Sind wir auf dem Weg zum Holodeck?

Seitdem die Oculus Rift vor knapp einem Jahr in der Developersversion ausgeliefert wurde, ist sie praktisch in aller Munde. Auch wenn es schon vorher Brillen dieser Art gab, den Traum von einer echten virtuellen Realität kam die Oculus Rift bisher am nächsten.
Star Trek-Fans denken dabei natürlich direkt an die Holodecks, die mit zu den faszinierendsten Ideen der Serie zählen. Dass wir davon vielleicht gar nicht mehr so weit entfernt sind, zeigt ein Video der Firma Cyberith. Diese beschäftigt sich mit der Entwicklung eines Laufbandes, dass in Zusammenarbeit mit der Oculus Rift ein noch realeres Spielgefühl vermitteln soll. Dass dies bereits erstaunlich gut gelingt, davon kann man sich in dem Video überzeugen. Gespielt wird Skyrim und neben der Oculus Rift und dem Cyberith Virtualizer kommt ein Wii Mote Controller zum Einsatz.

Skyrim in VR - Cyberith Virtualizer + Oculus Rift + Wii Mote = Full Immersion



Wenn man zudem bedenkt, dass die meisten Entwicklungen in diesem Bereich erst am Anfang stehen, kommt man nicht umhin von einem Holodeck zu träumen. Eine kommerzielle HD-Version der Oculus Rift soll Ende 2014 erscheinen. Ob man dann auch schon einen Cyberith Virtualizer käuflich erwerben kann, ist bisher nicht bekannt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.