Star Wars VII:Gerüchte und ein Bild des Oberschurken?

SPOILER

star_wars_logo.jpg

Star Wars Logo

Der folgende Artikel enthält Gerüchte, die, sollten sie sich als wahr herausstellen, den ersten und zweiten Akt von Star Wars VII massiv spoilern. Ihr seid gewarnt.

Latino Review, BadAss Digest, und Indie Revolver berichten, dass es sich bei dem Hauptbösewicht des Films um einen noch namenlosen Sith-Inquisitor handelt, der auch ein Cyborg ist. Die Roboterhand, die J.J. Abrams geposted hat, ist seine. Er wird als groß und dünn beschrieben, mit rotglühenden Augen, die zu seinem roten Lichtschwert passen. Er trägt keine Maske, aber Teile seines Körpers bestehen aus Metall, unter anderem der Kiefer und die Hand.

Hier ist ein Skizze von ihm, in der er - so wie es aussieht - Vaders zerschmetterten Helm anstarrt.

Bei den Inquisitoren handelt es sich um Verteidiger des Sith-Ordens. Zu Beginn des Films entführen sie Luke Skywalker, der nach seiner Flucht seinen Freunden ihre Geschichte erzählt. In diesem Rückblick, der den Zusammenhang zwischen Sith und Inquisitoren erklärt, tauchen Darth Vader und die junge Prinzessin Leia (gespielt von Carrie Fishers Tochter Billie Lourd) auf. Das würde bedeuten, dass Star Wars Rebels wesentlich stärker mit Episode VII verknüpft ist als ursprünglich angenommen, denn eine Figur namens "der Inquisitor" wird in der Zeichentrickserie eine wichtige Rolle spielen.

Noch einmal: Das sind Gerüchte und sollten auch als solche behandelt werden.

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung Poster
Originaltitel:
Star Wars - Episode I: The Phantom Menace
Kinostart:
19.08.99
Laufzeit:
133 min
Regie:
George Lucas
Drehbuch:
George Lucas
Darsteller:
Liam Neeson, Ewan McGregor, Natalie Portman, Jake Lloyd, Pernilla August, Frank Oz (Originalstimme)
Rund ein Vierteljahrhundert vor den Ereignissen der originalen "Star Wars"-Trilogie ist die Welt der gigantischen galaktischen Republik noch in Ordnung. Zumindest, bis die machthungrige Handelsföderation mit dem dunklen Sith-Lord paktiert und eine Handelsblockade um den friedlichen Planeten Naboo errichtet. Die Jedi Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi werden entsandt, um die Streitigkeiten zu schlichten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.