Guardians of the Galaxy 2: Nebula ja, Richard Rider nein

Peter Quill alias Star-Lord ist nicht der einzige Mensch, den es as andere Ende der Galaxie verschlagen hat. In den Marvel Comics ist der Humanoid Richard Rider (alias Nova) Mitglied der intergalaktischen Polizei Nova Corps und hat übermenschliche Kräfte. Für die Verfilmung der Guardians of the Galaxy gab es bereits Überlegungen, den Charakter auftreten zu lassen, wurden jedoch letztendlich verworfen. 

Allen Fans, die auf einen Auftritt von Nova in Guardians of the Galaxy 2 hoffen, erteilt Regisseur James Gunn auf seiner Facebookseite, eine Absage:

"Ich möchte Nova zu diesem Zeitpunkt nicht einführen, da ich es sehr wichtig finde, dass Quill der einzige Erdling bleibt. Damit lässt sich das breite Publikum am besten bedienen, nicht nur eine Handvoll Nova-Fans. Tut mir leid, wenn euch das verstimmt. Ich habe nichts gegen Nova in zukünftigen Filmen einzuwenden, doch in diesem Film macht es keinen Sinn."

Vielleicht kann man darin Trost finden, dass Gunn zumindest den Charakter Nebula zurückbringt. Nebula wird von Karen Gillian dargestellt.

"Für mich ist sie eine Art Boba Fett. Sie ist diejenige, auf die man echt abfahren kann und von der wir mehr erfahren wollen. Ich hoffe, dass wir Nebula in zukünfigen Filmen noch oft zu sehen bekommen."

Der zweite Teil der Guardians kommt am 27. April 2017 in die Kinos.

Nova

Guardians of the Galaxy Vol. 2 Poster
Originaltitel:
Guardians of the Galaxy Vol. 2
Kinostart:
27.04.17
Regie:
James Gunn
Drehbuch:
James Gunn
Darsteller:
Chris Pratt, Zoe Saldana, Dave Bautista, Bradley Cooper, Vin Diesel
Chris Pratt (Star-Lord), Zoe Saldana (Gamora), Dave Bautista (Drax), Bradley Cooper (Rocket) und Vin Diesel (Groot) spielen in Guardians of the Galaxy 2 wieder die Hauptrollen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.