Jurassic World: Chris Pratt und sein bester Kumpel, der Velociraptor

Chris Pratt auf dem Set von Jurassic World, zusammen mit seinem besten Kumpel, dem Velociraptor. Dieses Setfoto ist nicht sonderlich spektakulär, doch es macht Hoffnung, dass die Effekte und vor allem die Dinos nicht zu 99% aus dem Computer generiert werden. Trotz immer besserer Technik scheinen sich die Effekte in Blockbustern neuerdings zu verschlechtern, wie man zuletzt im dritten Hobbit-Film sehen musste. Auch das offensichtlich computeranimierte Eingangstor aus dem Jurassic-World-Teaser sorgte für einen Aufschrei, da man sich um die visuelle Qualität des fertigen Films sorgte.

Jurassic World bedient sich jedoch auch einer Menge animatronischer Puppen und praktischer Effekte. Auch das Tor existiert als echte Kulisse: aus Beton, Stahl und Holz.

Kinostart ist der 11. Juni.

Chris Pratt

Jurassic World - Official Trailer (HD)

Jurassic World Poster
Originaltitel:
Jurassic World
Kinostart:
11.06.15
Regie:
Colin Trevorrow
Drehbuch:
Derek Connolly, Colin Trevorrow
Darsteller:
Chris Pratt, Bryce Dallas Howard, Vincent D'Onofrio, Ty Simpkins, Nick Robinson, Omar Sy, Irrfan Khan, Jake Johnson, BD Wong, Brian Tee
Nicht nur John Hammond würde sich freuen, dass sein Traum des Dinosaurier-Freizeitparks Wirklichkeit geworden ist. Auch wir können es kaum glauben, dass der vierte Teil der Jurassic-Park-Reihe es tatsächlich auf die Leinwand geschafft hat. Steven Spielberg produziert den Film, bei dem der Newcomer Colin Trevorrow die Regie übernimmt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.