Sherlock Holmes 3: Produzent bestätigt Arbeit an der Fortsetzung

sherlock_holmes.jpg

Robert Downey Jr. als Sherlock Holmes

Lionel Wigram arbeitet an einem weiteren Sherlock-Holmes-Film. Der Produzent der ersten beiden Kinoabenteuer, in denen Robert Downey Jr. die Hauptrolle des berühmten Detektivs spielte, bestätigte, dass man sich in frühen Planungsphasen einer Fortsetzung befindet. Man habe eine sehr gute Idee für das Sequel und würde nun mit Robert Downey Jr. und dessen Frau Susan, ebenfalls Produzentin der bisherigen Filme, an dem Konzept feilen. Ein Autor soll sich zudem ebenfalls schon an Bord befinden, allerdings wurden noch keine Namen genannt.

All zu bald sollte man die Fortsetzung von Sherlock Holmes jedoch nicht erwarten. Wigram ist aktuell noch mit den Arbeiten an The Man from U.N.C.L.E. beschäftigt und wird sich im Anschluss dem Harry-Potter-Spin-off Fantastic Beasts and Where to Find Them widmen. Zudem betonte der Produzent, dass man mit Sherlock Holmes 3 nur beginnen wird, wenn die Geschichte wirklich fantastisch ist. Dies sicherzustellen, sei aktuell die wichtigste Aufgabe.

Die actionreiche Version des Meisterdetektivs kam im Jahr 2009 in die Kinos und spielte bei einem Budget von 90 Millionen Dollar rund 524 Millionen Dollar ein. Zwei Jahre später folgte das Sequel Sherlock Holmes: Spiel im Schatten. Hier stand ein Einspielergebnis von 545 Millionen Dollar einem Budget von 125 Millionen Dollar gegenüber. Beide Filme wurden von Regisseur Guy Ritchie inszeniert. Neben Robert Downey Jr. waren unter anderem Jude Law als Doctor Watson, Rachel McAdams als Irene Adler und Jared Harris als Professor James Moriarty zu sehen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.