NBC entwickelt gleich zwei Zeitreiseserien

NBC hat zwei Zeitreiseserien in Auftrag gegeben, deren Produzenten sich bereits mit dem Genre auskennen. Josh Friedman (The Sarah Connor Chronicles) entwickelt Lighthouse, eine Serie, die in einem mysteriösen Hotel spielt. Dort werden unberechenbare Zeitreisende untergebracht.

Parallel dazu arbeitet Deborah Pratt (Quantum Leap - Zurück in die Vergangenheit) an Timeless. Darin geht es um eine Frau, die zwischen zwei Zeiten springen kann - der Gegenwart und der Zukunft. Schon bald verliebt sie sich in zwei Männer, einem aus jeder Zeit.

2007 versuchte sich NBC zuletzt an dem Genre. Heraus kam Journeyman, eine Serie, in der ein Journalist auf einmal die Fähigkeit entwickelt, in die Vergangenheit zu springen. Dort soll er das Leben bestimmter Personen beeinflussen, was sich nicht immer positiv auf seine Gegenwart auswirkt. Journeyman brachte es auf gerade mal dreizehn Folgen. Zur Erinnerung der Trailer:

Journeyman Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.