Aquaman 2

Neuer DC-Trailer stimmt auf The Batman, Black Adam, The Flash und Aquaman 2 ein

The Batman 1.jpg

The Batman

Als Vorgeschmack auf die diesjährigen DC-Abenteuer im Kino hat Warner Bros. einen neuen Trailer veröffentlicht, der auf The Batman, Black Adam, The Flash und Aquaman and the Lost Kingdom einstimmen soll. Alle vier Filme erscheinen im Laufe des Jahres im Kino.

Den Anfang macht The Batman, der eigentlich schon im vergangenen Jahr anlaufen sollte. Aufgrund der Corona-Krise wurde der Kinostart jedoch mehrfach verschoben. Nun soll es aber in wenigen Wochen endlich soweit sein. Der Reboot startet am 3. März in Deutschland.

Anschließend geht es am 28. Juli weiter mit Black Adam und Dwayne Johnsons Debüt als DC-Comicheld. Gerade für diesen Film ist der Trailer besonders interessant, bietet er doch einen Blick auf die kostümierten Helden der Justice Society of America, die aus Pierce Brosnans Dr. Fate, Aldis Hodges Hawkman, Noah Centinos Atom Smasher und Quinessa Swindells Cyclone besteht.

Zum Jahresende gibt es dann ein Wiedersehen mit The Flash und Aquaman. Den Anfang macht dabei The Flash, dessen erstes Soloabenteuer am 3. November in die Kinos kommt. Etwas mehr als einen Monat später kehrt dann Aquaman am 15. Dezember auf die Kinoleinwand zurück.

The World Needs Heroes | DC

Aquaman and the Lost Kingdom: Regisseur James Wan zum Abschluss des Drehs von Teil 2

aquaman-1.jpg

Aquaman

Für Regisseur James Wan sind nun auch die Dreharbeiten zu Aquaman and the Lost Kingdom beendet. Während Hauptdarsteller Jason Momoa sich bereits im Dezember über den Abschluss der Arbeiten an Teil 2 freute, schien der Dreh dann doch noch länger zu dauern.

Denn James Wan teilte jetzt via Instagram mit, dass die Produktion nun offiziell beendet sei. Es postete ein Bild von sich, Momoa sowie Patrick Wilson und schrieb dazu:

"Und endlich, endlich, endlich Drehschluss am letzten Tag von #Aquaman2 in Malibu mit diesen beiden Herren

Ja, wir werden sehr nass, sehr oft, bei dieser Show.

Tausend Dank an all die unglaubliche Crew, die so hart und unermüdlich an diesem Film gearbeitet hat. Vor allem im Vereinigten Königreich, wo wir 95 % des Films gedreht haben. Es sind wirklich einige der besten Handwerker und Kunsthandwerker, mit denen ich das Glück hatte, zu arbeiten. Und ein großes Lob an die fantastischen Teams auf Hawaii und in Los Angeles.

Ich habe noch einen langen Weg vor mir, bis der Film fertig ist, aber ich kann es kaum erwarten, ihn mit euch allen zu teilen."

Neben Jason Momoa und Patrick Wilsonsind in der Fortsetzung auch Amber Heard, Dolph Lundgren, Yahya Abdul-Mateen II und Temuera Morrison wieder mit von der Partie. Neu mit dabei sind Jani Zhao als Stingray, Indya Moore (Escape Room 2: No Way Out) als Karshon und Vincent Regan (300Troja) als Atlan.

Das Drehbuch wurde von David Leslie Johnson-McGoldrick geschrieben, der ebenfalls bereits am Skript von Aquaman mitgearbeitet hat. Details über die Handlung von Aquaman and the Lost Kingdom sind derzeit jedoch nach wie vor weiterhin unbekannt.

Bis der Film in die Kinos kommt, dauert es allerdings zudem noch eine Weile. Aktuell ist Aquaman and the Lost Kingdom für den 16. Dezember 2022 angekündigt.

Aquaman and the Lost Kingdom: Dreharbeiten zu Teil 2 abgeschlossen

aquaman-1.jpg

Aquaman

Im Juli fiel die erste Klappe für Aquaman and the Lost Kingdom. Nun sind die Dreharbeiten offiziell abgeschlossen, wie Hauptdarsteller Jason Momoa in seiner Instagram-Story verriet. Sichtlich entspannt freute er sich um das Ende der Dreharbeiten, die damit fünf Monate gedauert haben.

Neben Jason Momoa sind in der Fortsetzung auch Patrick Wilson, Amber Heard, Dolph Lundgren, Yahya Abdul-Mateen II und Temuera Morrison wieder mit von der Partie. Neu mit dabei sind Jani Zhao als Stingray, Indya Moore (Escape Room 2: No Way Out) als Karshon und Vincent Regan (300Troja) als Atlan.

Der Regieposten ist mit James Wan wie erwähnt unverändert geblieben. Das Drehbuch wurde von David Leslie Johnson-McGoldrick geschrieben, der ebenfalls bereits am Skript von Aquaman mitgearbeitet hat. Details über die Handlung von Aquaman and the Lost Kingdom sind derzeit jedoch nach wie vor weiterhin unbekannt.

Bis der Film in die Kinos kommt, dauert es allerdings zudem noch eine Weile. Aktuell ist Aquaman and the Lost Kingdom für den 16. Dezember 2022 angekündigt.

Aquaman and the Lost Kingdom: Exklusiver Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten

aquaman-1.jpg

Aquaman

Im Juli sind die Dreharbeiten zu Aquaman and the Lost Kingdom gestartet. Hauptdarsteller Jason Momoa gewährte bereits einen ersten Blick auf sein Kostüm, während Regisseur James Wan Patrick Wilson in dessen Rolle als Orm präsentierte. Im Rahmen des DC FanDome gibt es nun einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der laufenden Dreharbeiten.

Neben Jason Momoa und Patrick Wilson sind in der Fortsetzung auch Amber Heard, Dolph Lundgren, Yahya Abdul-Mateen II und Temuera Morrison wieder mit von der Partie. Neu mit dabei sind Jani Zhao als Stingray, Indya Moore (Escape Room 2: No Way Out) als Karshon und Vincent Regan (300Troja) als Atlan.

Der Regieposten ist mit James Wan wie erwähnt unverändert geblieben. Das Drehbuch wurde von David Leslie Johnson-McGoldrick geschrieben, der ebenfalls bereits am Skript von Aquaman mitgearbeitet hat.

Bis der Film in die Kinos kommt, dauert es allerdings noch eine Weile. Aktuell ist Aquaman and the Lost Kingdom für den 16. Dezember 2022 angekündigt.

Aquaman and the Lost Kingdom - Behind the Scenes Clip | DC FanDome

DC Fandome: Neues Video enthüllt das Line-up für das DC Event

The Batman 1.jpg

The Batman

Am 16. Oktober findet das diesjährige DC Fandome statt. Bei dem Online-Event können sich die DC-Fans wieder auf jede Menge Panels und Einblicke in kommende Filme und Serien freuen. Als Einstimmung hat DC nun einen neuen Trailer veröffentlicht, der die diesjährige Gästeliste enthüllt.

Auf Filmdarstellerseite wurden unter anderem Ezra Miller, Robert Pattinson, Zoe Kravitz, Jason Momoa, Yahya Abdul-Mateen II, Zachary Levi, Dwayne Johnson, Pierce Brosnan, Quintessa Swindell, Noah Centineo und Aldis Hodge angekündigt. Dazu kommen viele Seriendarsteller wie Grant Gustin, Melissa Benoist, Matt Bomer, Tyler Hoechlin und Javicia Leslie.

In Hinblick auf neue Vorschauvideos wird nicht nur ein Trailer zu The Batman erwartet, sondern auch erste Einblicke in Black Adam und The Flash sowie ein Blick hinter die Kulissen von Aquaman and the Lost Kingdom und Shazam! Fury of the God, bei denen gerade die Dreharbeiten stattfinden.

Zu sehen gibt es das DC FanDome in diesem Jahr über DCFanDome.com sowie über Twitch, YouTube, Facebook und Twitter. Kinderfreundlichere Inhalte gibt es zudem über DCKidsFanDome.com, wo unter anderem animierte Serien wie Batwheels, DC Super Hero Girls und Teen Titans Go! im Mittelpunkt stehen.

Aquaman and the Lost Kingdom: Weitere Darsteller für die Fortsetzung bestätigt

aquaman-1.jpg

Aquaman

Der Cast von Aquaman and the Lost Kingdom hat nochmals Zuwachs bekommen. So berichtet The Hollywood Reporter, dass unter anderem Randall Park für die Fortsetzung in seine Rolle des Doctor Stephen Shin zurückkehrt. In Aquaman tauchte Park erstmals in der Abspannszene auf, die zeigte, wie Doctor Shin - ein Meeresforscher, der besessen von Verschwörungstheorien zu Atlantis ist - David alias Black Manta rettete. 

Weiterhin sind mit Jani Zhao, Indya Moore (Escape Room 2: No Way Out) und Vincent Regan (300, Troja) drei weitere Darsteller angekündigt. Zhao wird eine Rolle namens Stingray, zu deutsch Stachelrochen, übernehmen. Es ist nicht klar, ob es sich damit um eine Schurkenrolle handelt, da Stingray nicht aus dem Comicuniversum stammt, sondern eigens für den Film geschaffen wurde.

Moore ist als Karshon zu sehen. Die Figur tauchte erstmals in den Comics zu Green Lantern auf. Bei Karshon handelt es sich um einen Tigerhai, der - nachdem er radioaktiver Strahlung ausgesetzt wurde - eine hohe Intelligenz und telepathische Kräfte entwickelt hat. Zusätzlich ist seine Erscheinungsform humanoid. 

Regan hingegen ist als Atlan, den ersten König von Atlantis zu sehen. Atlan ist für den Untergang der Stadt verantworlich. Die Figur tauchte bereits in der ersten Verfilmung auf und wurde von Graham McTavish dargestellt.

Neben Jason Momoa und Patrick Wilson sind in der Fortsetzung auch Amber Heard, Dolph Lundgren, Yahya Abdul-Mateen II und Temuera Morrison wieder mit von der Partie. Ebenso ist der Regieposten mit James Wan unverändert geblieben. Das Drehbuch wurde von David Leslie Johnson-McGoldrick geschrieben, der ebenfalls bereits am Skript von Aquaman mitgearbeitet hat.

Bis der Film in die Kinos kommt, dauert es allerdings noch eine Weile. Aktuell ist Aquaman and the Lost Kingdom für den 16. Dezember 2022 angekündigt.

Aquaman and the Lost Kingdom: James Wan zeigt Patrick Wilson als Orm

aquaman-1.jpg

Aquaman

Seit Ende Juni laufen die Dreharbeiten für Aquaman and the Lost Kingdom. Nachdem es am Montag bereits einen neuen Blick auf Jason Momoas neues Kostüm für die Titelrolle gab, gewährte Regisseur James Wan via Instagram nun einen Blick auf Patrick Wilson als Orm.

Das Bild zeigt Wilson mit langen Haaren und Bart sowie zerissenen Hosen. Passend dazu schrieb Wan:

"Ich habe diesen Typen gestrandet an einem einsamen Strand gefunden, wie er gerade seine Nachahmung von Cast Away gemacht hat."

Orm ist der jüngere Halbbruder von Aquaman, der in Teil 1 König von Atlantis war und der Oberwelt den Krieg erklärt hat. Nachdem Aquaman ihn im Showdown besiegt, entschließt er sich, das Leben seines jüngeren Halbbruders zu verschonen. Orm akzeptiert seine Gefangennahme, nachdem er erfährt, dass Aquaman ihre Mutter gerettet hat.

Neben Jason Momoa und Patrick Wilson sind in der Fortsetzung auch Amber Heard, ,Dolph Lundgren, Yahya Abdul-Mateen II und Temuera Morrison wieder mit von der Partie. Ebenso ist bekannt der Regieposten mit James Wan unverändert geblieben. Das Drehbuch wurde von David Leslie Johnson-McGoldrick geschrieben, der ebenfalls bereits am Skript von Aquaman mitgearbeitet hat.

Bis der Film in die Kinos kommt, dauert es allerdings noch eine Weile. Aktuell ist Aquaman and the Lost Kingdom für den 16. Dezember 2022 angekündigt.

Aquaman and the Lost Kingdom: Jason Momoa zeigt neues Kostüm

aquaman-1.jpg

Aquaman

Auf Instagram hat Darsteller Jason Momoa schon einmal einen ersten Vorgeschmack auf die Fortsetzung von Aquman geboten. Konkret handelt es sich dabei um zwei Fotos, welche die Kostüme zeigen, die der Darsteller in der Comicverfilmung trägt.

Auf dem ersten Bild ist Momoa dabei im klassischen Aquaman-Outfit zu sehen, dass er auch schon am Ende von Teil 1 trug. Die zweite Aufnahme zeigt dagegen einen schwarzen Superheldenanzug. Der zweite Anzug wurde zum als Stealth-Suit bezeichnet. Es ist also anzunehmen, dass Aquaman sich in der Fortsetzung auch einmal auf eine Art Schleichmission begeben wird.

Die Dreharbeiten zu Aquaman and the Lost Kingdom laufen aktuell. Neben Momoa sind in der Fortsetzung auch Amber Heard, Patrick Wilson, Dolph Lundgren, Yahya Abdul-Mateen II und Temuera Morrison wieder mit von der Partie. Auch beim Regieposten gibt es keine Veränderung. Wie schon bei Teil 1 übernimmt James Wan die Inszenierung. Das Drehbuch wurde von David Leslie Johnson-McGoldrick geschrieben, der ebenfalls bereits am Skript von Aquaman mitgearbeitet hat.

Bis der Film in die Kinos kommt, dauert es allerdings noch eine Weile. Aktuell ist Aquaman and the Lost Kingdom für den 16. Dezember 2022 angekündigt.

Aquaman and the Lost Kingdom: James Wan ließ sich für Teil 2 von 60er-Jahre Horrorfilm inspirieren

aquaman-1.jpg

Aquaman

Bereits im vergangenen Sommer hatte James Wan angekündigt, dass Aquaman 2 Horror-Elemente enthalten soll. Im Gespräch mit Total Film enthüllte der Regisseur nun, dass er viel Inspiration aus dem 60er-Jahre Horrorfilm Planet of the Vampires gezogen hätte. Der Film aus dem Jahr 1965 erzählt die Geschichte von zwei Raumschiffbesatzungen, die auf dem Planeten Aura landen. Von dort haben sie ein Notsignal erhalten. Der Planet ist jedoch von körperlosen Wesen bewohnt. Um ihrer sterbenden Welt zu entkommen, bemächtigen sie sich der Körper der Raumschiffbesatzungen.

Wan erzählte dem Magazin dazu:

"Man kann den Horror aus dem Jungen nehmen, aber den Jungen nicht aus dem Horror. Der erste Film hat viele Leute überrascht, oder? Das lag zum Teil daran, dass sie nicht mit den Comics vertraut waren, die in dieser gespenstischen, fremden Welt spielen. Die Leute waren erstaunt, dass ich nicht alles weggeworfen und einen dunklen, schweren Film gemacht habe. Aber ich hatte das Gefühl, dass das nicht das Richtige für ihn gewesen wäre. Beim zweiten Film habe ich das Gefühl, dass es für die Leute einfacher sein wird, zu akzeptieren, wohin wir gehen, weil ich bereits das Fundament gelegt habe."

Die Dreharbeiten zu Aquaman 2 sind vor einigen Wochen bereits gestartet, die Fortsetzung trägt offiziell den Titel Aquaman and the Lost Kingdom. Der Start ist für Dezember 2022 angekündigt.

Drehstart für Aquaman 2, John Wick 4 und Knives Out 2

John Wick.jpg

John Wick Kapitel 3

Ende Juni scheint eine populäre Zeit für den Produktionsstart kommender Filme zu sein. So starteten in den vergangenen Tagen gleich mehrere Fortsetzungen in ihre Dreharbeiten. Den Anfang macht Aquaman 2, wo James Wan den Drehstart mit einem Bild auf Instagram bekannt gab. Dabei enthüllte der Regisseur mit Necros auch direkt den Codenamen der Produktion. In die Kinos wird die Fortsetzung dagegen mit dem Titel Aquaman and the Lost Kingdom kommen. Der Start ist für Dezember 2022 angekündigt.

Ähnlich wie Wan übernahm auch bei Knives Out 2 Regisseur Rian Johnson selbst die Aufgabe, den Drehstart zu verkünden. Die Fortsetzung des Krimis setzt erneut auf einen namhaften Cast rund um Rückkehrer Daniel Craig und wird in Griechenland gedreht. Im Gegensatz zu Aquaman 2 kommt der Film allerdings nicht in die Kinos, sondern wird exklusiv für den Streaming-Dienst Netflix produziert. Ein Veröffentlichungstermin ist noch nicht bekannt.

Zuletzt laufen auch die Dreharbeiten zum vierten Action-Abenteuer von John Wick. Nachdem der Dreh aufgrund von Reeves Arbeiten an Matrix 4 und deren Corona-Verzögerungen verschoben werden musste, geht es nun endlich weiter. Neben Reeves werden im vierten Film unter anderem auch Donnie Yen und Rina Sawayama zu sehen sein. Der Kinostart ist für Mai 2022 angekündigt.

Pages

Subscribe to RSS - Aquaman 2