Space Jam

Space Jam 2: Warner Bros. tauscht den Regisseur

space-jam.jpg

Space Jam Logo

Terence Nance wird nun doch nicht die geplante Fortsetzung zu Space Jam inszenieren. Wie Deadline berichtet, hat Warner Bros. den Regisseur durch Malcolm D. Lee ersetzt. Lee ist unter anderem für Komödien wie Girls Trip oder Night School bekannt.

Das Ende der Zusammenarbeit von Nance und dem Studio soll einvernehmlich erfolgt sein. Der Regisseur und die Produzenten hatten schlicht unterschiedliche Visionen für den Film, sodass man sich gemeinsam auf eine Trennung einigte.

Space Jam kam 1996 in die Kinos und ist eine Mischung aus Real- und Trickfilm. In der Geschichte trifft Michael Jordan auf die Loony Tunes rund um Bugs Bunny. Diese brauchen Hilfe, da eine außerirdische Rasse plant, die Trickfilmhelden zu versklaven. Durch ein Runde Basketball sollen die Loony Tunes die Möglichkeit bekommen, um ihre Freiheit zu spielen.

In der Fortsetzung tritt NBA-Star LeBron James die Nachfolge von Michael Jordan an. James gab im Jahr 2015 sein Schauspieldebüt mit einer Nebenrolle in der Komödie Dating Queen und soll nun Bugs Bunny und seinen Freunden unter die Arme greifen. Es ist seine erste Hauptrolle in einer Hollywoodproduktion.

Darüber hinaus sollen auch Don Cheadle (Avengers: Endgame) und Sonequa Martin-Green (Star Trek: Discovery) mit von der Partie sein. Zudem sind Auftritte der Basketballer und Basketballerinnen Anthony Davis, Damian Lillard, Chris Paul, Diana Taurasi, Klay Thompson sowie Nneka und Chiney Ogwumike geplant.

Der US-Start für Space Jam 2 ist derzeit für den 16. Juli 2021 vorgesehen.

Space Jam 2: Don Cheadle für die Fortsetzung verpflichtet

Darsteller Don Cheadle wird an der Seite von LeBron James in Space Jam 2 zu sehen sein. Wie Deadline berichtet, hat sich Cheadle dem Cast der Fortsetzung angeschlossen. Der Darsteller ist vor allem aufgrund seiner Rolle als War Machine in den Marvel-Filmen bekannt. Wen er in Space Jam 2 spielen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Space Jam kam 1996 in die Kinos und ist eine Mischung aus Real- und Trickfilm. In der Geschichte trifft Michael Jordan auf die Loony Tunes rund um Bugs Bunny. Diese brauchen Hilfe, da eine außerirdische Rasse plant, die Trickfilmhelden zu versklaven. Durch ein Runde Basketball sollen die Loony Tunes die Möglichkeit bekommen, um ihre Freiheit zu spielen.

In der Fortsetzung tritt NBA-Star LeBron James die Nachfolge von Michael Jordan an. James gab im Jahr 2015 sein Schauspieldebüt mit einer Nebenrolle in der Komödie Dating Queen und soll nun Bugs Bunny und seinen Freunden unter die Arme greifen. Es ist seine erste Hauptrolle in einer Hollywoodproduktion. Die Regie übernimmt Terence Nance.

Der US-Start für Space Jam 2 ist derzeit für den 16. Juli 2021 vorgesehen.

Space Jam 2: Fortsetzung mit Sonequa Martin-Green

space-jam.jpg

Space Jam Logo

Wie das US-Magazin Variety berichtet, befindet sich Sonequa Martin-Green in fortgeschrittenen Gesprächen mit Warner Bros. für Space Jam 2. Die Star-Trek-Darstellerin soll in der Fortsetzung die Frau an  LeBron James' Seite spielen.

Space Jam kam 1996 in die Kinos und ist eine Mischung aus Real- und Trickfilm. In der Geschichte trifft Michael Jordan auf die Loony Tunes rund um Bugs Bunny. Diese brauchen Hilfe, da eine außerirdische Rasse plant, die Trickfilmhelden zu versklaven. Durch ein Runde Basketball sollen die Loony Tunes die Möglichkeit bekommen, um ihre Freiheit zu spielen.

In der Fortsetzung tritt NBA-Star LeBron James die Nachfolge von Michael Jordan an. James gab im Jahr 2015 sein Schauspieldebüt mit einer Nebenrolle in der Komödie Dating Queen und soll nun Bugs Bunny und seinen Freunden unter die Arme greifen. Es ist seine erste Hauptrolle in einer Hollywoodproduktion. Die Regie übernimmt Terence Nance.

Der US-Start für Space Jam 2 ist derzeit für den 16. Juli 2021 vorgesehen.

Space Jam 2: Fortsetzung soll 2021 erscheinen

space-jam.jpg

Space Jam Logo

Die geplante Fortsetzung zu Space Jam soll im Sommer 2021 in die Kinos kommen. Wie Deadline berichtet, hat Warner Bros. den amerikanischen Starttermin für den Film offiziell für den 16. Juli 2021 festgelegt. Nach aktuellem Stand würde Space Jam 2 damit eine Woche nach Indiana Jones 5 und eine Woche vor Mission: Impossible 7 anlaufen.

Space Jam kam 1996 in die Kinos und ist eine Mischung aus Real- und Trickfilm. In der Geschichte trifft Michael Jordan auf die Loony Tunes rund um Bugs Bunny. Diese brauchen Hilfe, da eine außerirdische Rasse plant, die Trickfilmhelden zu versklaven. Durch ein Runde Basketball sollen die Loony Tunes die Möglichkeit bekommen, um ihre Freiheit zu spielen.

In der Fortsetzung tritt NBA-Star LeBron James die Nachfolge von Michael Jordan an. Dieser gab im Jahr 2015 sein Schauspieldebüt mit einer Nebenrolle in der Komödie Dating Queen und soll nun Bugs Bunny und seinen Freunden unter die Arme greifen. Es ist seine erste Hauptrolle in einer Hollywoodproduktion. Die Regie übernimmt Terence Nance.

Neben Space Jam 2 hat Warner Bros. auch ein paar Verschiebungen vorgenommen. So kommt das große Aufeinandertreffen Godzilla vs. Kong nun nicht mehr am 22. Mai 2020, sondern am 13. März 2020 in die Kinos. Ebenfalls vorgezogen wurde Annabelle 3, der nun eine Woche eher als bisher geplant am 28. Juni anläuft.

Space Jam 2: Black-Panther-Regisseur Ryan Coogler produziert die Fortsetzung

space-jam.jpg

Space Jam Logo

Die Fortsetzung zu Space Jam nimmt langsam Formen an. Nachdem 2016 erstmals bestätigt wurde, dass Bugs Bunny und seine Freunde zum zweiten Mal mit einem NBA-Star an ihrer Seite in einem Basketballspiel antreten werden, sollen die Dreharbeiten nun im kommenden Jahr beginnen. Mit Ryan Coogler hat sich das Projekt nun einen namenhaften Produzenten an Bord geholt. Für den Regisseur, der durch Filme wie Creed bekannt wurde, ist es das erste Projekt seit Black Panther.

Im Falle von Space Jam 2 wird Coogler allerdings nur inszenieren. Nachdem ursprünglich Justin Lin als Regisseur vorgesehen war, soll die Aufgabe nun Terence Nance (Random Acts of Flyness) übernehmen.

Die Nachfolge von Michael Jordan tritt NBA-Star LeBron James an. Dieser gab im Jahr 2015 sein Schauspieldebüt mit einer Nebenrolle in der Komödie Dating Queen und soll nun Bugs Bunny und seinen Freunden unter die Arme greifen. Es ist seine erste Hauptrolle in einer Hollywoodproduktion. Die Dreharbeiten sollen im Anschluss an die neue NBA-Saison stattfinden.

Space Jam kam 1996 in die Kinos und ist eine Mischung aus Real- und Trickfilm. In der Geschichte trifft Michael Jordan auf die Loony Tunes rund um Bugs Bunny. Diese brauchen Hilfe, da eine außerirdische Rasse plant, die Trickfilmhelden zu versklaven. Durch ein Runde Basketball sollen die Loony Tunes die Möglichkeit bekommen, um ihre Freiheit zu spielen.

Space Jam 2: Justin Lin inszeniert - LeBron James übernimmt die Hauptrolle

space-jam.jpg

Space Jam Logo

Lange waren es nur Gerüchte, jetzt wird es wohl konkret. Der Hollywood Reporter berichtet, dass sich Space Jam 2 bei Warner Bros. offiziell in Arbeit befindet. Die Fortsetzung zur Sport-Komödie soll dabei wohl von Justin Lin (Fast & Furious 6, Star Trek Beyond) inszeniert werden. Darüber hinaus schreibt Lin gemeinsam mit Andrew Dodge und Alfredo Botello am Drehbuch mit. Die Hauptrolle des Films geht dagegen an NBA-Superstar LeBron James. Dieser tritt damit in die Fußstapfen von Baskteball-Legende Michael Jordan. Gerüchte über Space Jam 2, in dem LeBron James die Hauptrolle spielen könnte, gab es schon länger. Der Basketball-Spieler hatte im vergangenen Jahr in der Komödie Dating Queen (engl. Trainwreck) sein Kinodebüt gegeben und dabei durchaus überzeugt. Nun wartet die erste Hauptrolle in einem Hollywoodfilm.

Space Jam kam 1996 in die Kinos und ist eine Mischung aus Real- und Trickfilm. In der Geschichte trifft Michael Jordan auf die Loony Tunes rund um Bugs Bunny. Diese brauchen Hilfe, da eine außerirdische Rasse plant, die Trickfilmhelden zu versklaven. Durch ein Runde Basketball sollen die Loony Tunes die Möglichkeit bekommen, um ihre Freiheit zu spielen. Space Jam spielte am Ende 230 Millionen Dollar ein und gehört damit bis heute zu den erfolgreichsten Sportfilmen.

Subscribe to RSS - Space Jam