Die Bestimmung: Ascendant wird TV-Film & Serie

allegiant-plakat.jpg

Die Bestimmung - Allegiant Hauptplakat

Wie Insider gegenüber Variety berichten, scheint man beim Filmstudio Lionsgate den letzten Teil der Divergent-Reihe Die Bestimmung: Ascendant nicht mehr als Kinofilm umsetzen zu wollen, sondern die Handlung mit einem TV-Film zu beenden. Dieser könne dann gleichzeitig als Sprungbrett für eine eigene TV-Serie dienen, die in der postapokalyptischen Welt spielt.

Es ist allerdings nicht klar, ob die Hauptdarsteller der Kinofilmreihe Shailene Woodley, Theo James, Ansel Elgort & Co. den Sprung von der Leinwand auf die Bildschirme für einen zweistündigen TV-Film mitmachen. Die Verträge müssten neu ausgehandelt werden, auch hat das Studio sein Konzept bisher noch keinem TV-Sender oder Streamingservice vorgestellt.

Der letzte Teil Die Bestimmung: Allegiant bliebt kommerziell hinter den Erwartungen zurück und spielte weltweit nur 180 Millionen Dollar ein. Die ersten beide Teile konnten weltweit immerhin noch jeweils 300 Millionen verbuchen. Kurz nach dem schwachen Kinostart zu Allegiant wurde schnell bekannt, dass das Budget für das Finale um mehrere Millionen Dollar gekürzt wird.

Die Dreharbeiten zu Ascendant sollten im Sommer beginnen, der Kinostart ist für Juni 2017 vorgesehen. Lionsgate hat in der letzten Zeit neben Allegiant eine Reihe von Filmen veröffentlicht, die ihre finanziellen Erwartungen nicht erfüllen konnten. Dazu gehören Gods of Egypt, The Last Witch Hunter oder auch Mortdecai.

Um den Erfolg der Verfilmungen der dystopischen Jugendbuchtrilogie von Veronica Roth länger auskosten zu können, hat Lionsgate schon 2014 bekanntgegeben, dass der letzte Band auf zwei Kinofilme aufgeteilt wird. Diese Strategie funktionierte für den Abschluß der Twilight-Reihe, ging aber schon bei Hunger Games (Mockingjay 1+2) durch rückläufige Einnahmen nicht mehr richtig auf. Beide Filmreihen stammen ebenfalls aus dem Hause Lionsgate.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.