Supernatural: Nach Staffel 12 ist noch lange nicht Schluss, Ableger weiterhin möglich

Kein Ende in Sicht für Supernatural. Im Herbst startet auf dem US-Network The CW bereits die 12. Staffel, doch wie Senderchef Mark Pedowitz auf dem The-CW-Panel zur Television Critics Association erklärte, gibt es bisher keine Pläne, die Serie danach einzustellen. Ganz im Gegenteil könnte Supernatural sogar noch dann laufen, wenn Pedowitz aus dem Amt scheidet. Voraussetzung dafür sind stabile Quoten und ein motivierter Cast. Derzeit ist beides der Fall.

"Jared [Padalecki] und Jensen [Ackles] scheinen sehr zufrieden zu sein. Ich bin von der Richtung, welche die Serie einschlägt, begeistert. Sollten die Quoten stabil bleiben, könnte die Serie meine Amtszeit überdauern."

Alt-Rocker und Schauspieler Rick Springfield (Californication, True Detective) übernimmt in der 12. Staffel die Rolles des neuen Wirtes für Lucifer, außerdem müssen sich Sam und Dean mit ihrer zurückgekehrten Mutter auseinandersetzen.

Weiterhin möglich ist auch ein Ableger, die Entscheidung liegt allerdings bei Warner Bros. Television. Supernatural kehrt am 13. Oktober auf die amerikanischen Bildschirme zurück. Im Gegensatz zur 11. Staffel gibt es die neuen Folgen fortan nicht mehr mittwochs, sondern am Donnerstagabend zu sehen.

Supernatural Season 11 Promo (HD)

Supernatural Poster

Originaltitel: Supernatural (2005)
Erstaustrahlung am 05.09.2005 bei The WB (ab 2006 The CW) / 15.10.2007 bei ProSieben
Darsteller: Jared Padalecki (Sam Winchester), Jensen Ackles (Dean Winchester), Jeffrey Dean Morgan (John Winchester), Jim Beaver (Bobby), Samantha Ferris (Ellen Harvelle)
Produzenten: Eric Kripke, Robert Singer, McG, David Nutter, Kim Manners, John Shiban, Phil Sgriccia, Sera Gamble, Ben Edlund, Jeremy Carver
Staffeln: 13+
Anzahl der Episoden: 282+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.