Monster Trucks: Paramount schreibt Blockbuster vor Kinostart als Verlust ab

monster-trucks_still_01.jpg

Lucas Till in Monster Trucks

Jedes Jahr fällt mindestens ein millionenschwerer Blockbuster an den Kinokassen gnadenlos durch und beschert den Filmstudios hohe Verluste. Bekannte Beispiele der jüngeren Vergangenheit sind z.B. Pan, Seventh Son, John Carter oder Jupiter Ascending, welche teilweise Verluste im dreistelligen Millionenbereich machten.

In einem Präzedenzfall schreibt das Filmstudio Paramount im vierten Quartal einen Verlust für einen Kinofilm ab, der noch gar nicht angelaufen ist. So beziffert Paramount "einen zu erwartenden Schaden von 115 Millionen Dollar" für das "zu erwartende Abschneiden eines noch nicht veröffentlichten Films".

Wie die Recherche der Hollywood Reporter ergab, handelt es sich dabei um den Film Monster Trucks, der erst Anfang 2017 in die Kinos kommt. Dieser hat ein Produktionsbudget von 100 Millionen Dollar und sollte bereits im Sommer 2015 anlaufen, wurde jedoch immer wieder verschoben. Ursprünglich für ein breites Publikum konzipiert, richtet sich der Film nun an Kinder und Jugendliche. Paramount schreibt in diesem Jahr rote Zahlen, der Gesamtverlust soll sich auf insgesamt 500 Millionen Dollar belaufen.

Monster Trucks erzählt die Geschichte des jungen Tripp (Lucas Till), der in einer langweiligen Kleinstadt gefangen ist und es kaum erwarten kann, nach seinem High-School-Abschluss diesem Leben zu entfliehen. In seiner Freizeit bastelt er sich aus diversen Teilen einen Truck zusammen. Eines Tages trifft er auf ein Oktopus-artiges Wesen, das nicht von dieser Welt zu sein scheint. An Land ist es so gut wie hilflos; dann jedoch nistet es sich in Tripps Truck ein und kann von dort aus agieren. Außerdem teilen Tripp und das Wesen ihre Vorliebe für große und schnelle Autos.

Monster Trucks| Trailer #1 | ParamountPicturesGER

Monster Trucks 2017 Hauptplakat
Originaltitel:
Monster Trucks
Kinostart:
26.01.17
Laufzeit:
104 min
Regie:
Chris Wedge
Drehbuch:
Derek Connolly
Darsteller:
Lucas Till, Jane Levy, Barry Pepper, Amy Ryan, Rob Lowe, Danny Glover, Cinta Laura, Thomas Lennon Holt McCallany
Tripp schließt Freundschaft mit einem Oktopus-artigem Wesen, welches es sich in seinem Truck gemütlich macht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.