Stephen Kings Es: Kings Meinung zu Teil 1 & vermutlicher Drehstart zu Teil 2

stephen-kings-es-2017-pennywise.jpg

Stephen King's Es 2017 - Der neue Pennywise

Im September kommt der erste Teil der Neuverfilmung von Stephen Kings Es in die Kinos. King hat den Film nun vorab gesehen und ließ über Produzent Seth Grahame-Smith per Instagram verlauten, wie ihm die Arbeit von Regisseur Andy Muschietti gefallen hat:

"Steve bat mich, euch weiterzugeben, dass er heute eine Vorführung von Es gesehen hat. Ihr sollt alle wissen, dass ihr euch keine Sorgen machen müsst, da die Produzenten mit dem Film wunderbare Arbeit geleistet haben."

Bisher wurde außerdem vermutet, dass der zweite Handlungsstrang um die Erlebnisse der erwachsenden Helden nur verfilmt wird, wenn der erste Teil genügend Geld an den Kinokassen einspielen werde. My Entertainment World, eine in der Regel verlässliche Quelle, listet nun aber Dreharbeiten zu Es mit Start zum 17. März 2017 auf. Der Film war dort zuvor unter den Decknamen Accordion gelistet.

Nachdrehs erscheinen anbetrachts der Tatsache, dass King den fertigen Film bereits gesehen hat und der Inhaltsangabe bei My Entertainment World unrealistisch:

"Ein Versprechen, das vor 28 Jahren gemacht wurde, ruft sieben Erwachsene zurück nach Derry, Massachusetts, wo sie als Teenager gegen eine böse Kreatur gekämpft haben, die es auf die Kinder der Stadt abgesehen hat. Der Klub der Verlierer ist unsicher, ob sie die Kreatur vor all den Jahren besiegt haben. Sie haben geschworen, nach Derry zurückzukehren, sollte Es wieder auftauchen."

Ein kleiner Fehler hat sich jedoch in Inhaltsangabe eingeschlichen. Die fiktive Stadt Derry liegt im King-Universum nicht in Massachusetts, sondern im US-Bundesstaat Maine. 

Für die Neuverfilmung verschob man die Handlung des Romans wird um 30 Jahre. Die Szenen in der Kindheit im ersten Teil spielen in den 1980er-Jahren, während die erwachsenden Charaktere sich in den 2010er-Jahren mit Es (Bill Skarsgard) auseinandersetzen müssen.

Stephen Kings Es Teil 1 startet am 8. September.

I can die now. Goodbye. I'm dead.

Ein Beitrag geteilt von Seth Grahame-Smith (@instagrahamesmith) am

Poster Stephen Kings Es
Originaltitel:
Stephen King's It
Kinostart:
28.09.17
Regie:
Andrés Muschietti
Drehbuch:
Chase Palmer
Darsteller:
Bill Skarsgard, Owen Teague, Nicholas Hamilton
Unerklärliche Mordserien suchen die Kleinstadt Derry heim - und eine Gruppe von Kindern kommt langsam dahinter, dass hinter den Morden ein Zyklus steckt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.