Spider-Man: Homecoming - Die Abspannszenen im Überblick

SPOILER

spider-man-homecoming.jpg

Spider-Man: Homecoming

Abspannszenen gehören zu Marvel-Filmen einfach dazu und sind so etwas wie ein Markenzeichen des Marvel Cinematic Universe. Auch in Spider-Man: Homecoming gibt es im Abspann wieder zwei Bonusszenen, von denen eine für die zukünftigen Abenteuer von Peter Parker relevant werden könnte.

In der Zwischenszene ist Adrian Toomes (Michael Keaton), der Hauptschurke des Films, zu sehen, wie er gerade seine Zeit im Gefängnis antritt. Er trifft auf Mac Gargan (Michael Mando), der nach den Geschehnissen auf der Fähre eine große Narbe im Gesicht hat. Gargan spricht Toomes an und erklärt ihm, dass er sich an Spider-Man rächen will. Er glaubt, dass Toomes die Identität von Spider-Man kennt, und möchte von ihm die entsprechende Information haben. Der Vulture lügt Gargan jedoch an und erklärt ihm, dass Spider-Man tot wäre, wenn er wüsste, wer er ist.

Wie Regisseur Jon Watts bestätigte, ist Adrian Tommes Peter Parker dankbar dafür, dass er sein Leben gerettet hat. Aus diesem Grund entschließt er sich, die Identität Spider-Mans geheim zu halten.

Darüber hinaus könnte die Szene jedoch andeuten, mit wem Peter es in der Fortsetzung von Spider-Man: Homecoming zu tun bekommt. Mac Gargan steckt in den Comics in der Maske des Schurken Scorpion und trägt im Film auch ein entsprechendes Tattoo am Hals. Darüber hinaus gehört er zum Schurken-Team Sinister Six, das Sony schon länger auf die Kinoleinwand bringen möchte. Da Gargan in der Abspannszene zudem von ein paar Freunden spricht, die Spider-Man gern treffen wollen, könnten auf Peter im zweiten Teil auch mehrere Gegner warten.

Abspannszene 2 folgt dann ganz am Ende des Films, ist allerdings eher ein kleiner Spaß, den sich Marvel mit den eigenen Fans erlaubt. Zu sehen ist Captain America, der im Film zuvor schon mehrfach in kleinen Lehrvideos auftauchte. Er spricht zu den Zuschauern über Geduld und darüber, wie etwas, auf das man lange gewartet hat, sich am Ende als Enttäuschung herausstellen kann.

Spider-Man: Homecoming Poster
Originaltitel:
Spider-Man: Homecoming
Kinostart:
13.07.17
Regie:
Jon Watts
Drehbuch:
John Francis Daley, Jonathan M. Goldstein
Darsteller:
Tom Holland (Peter Parker), Marisa Tomei (May Parker), Zendaya (Michelle), Laura Harrier, Tony Revolori (Manuel), Robert Downey jr. (Tony Stark)
Nachdem Sony sein groß angelegtes Spider-Man-Filmuniversum nach The Amazing Spider-Man 2 eingestampft hat, wird es nach einem Deal mit den Marvel Studios als Teil des Cinematic Universe wieder neu ausgerollt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.