Batman: Ben Affleck über seine Zukunft als Dunkler Ritter

ben-affleck-batman.jpg

Batman Ben Affleck

Der nächste Solofilm zu Batman hat bereits eine bewegte Geschichte hinter sich gebracht. Eigentlich sollte Ben Affleck, der den Dunklen Ritter zuletzt dargestellt hat, auch die Regie übernehmen. Im Januar diesen Jahres wurde jedoch bekannt, dass Affleck die Regie abgibt. Nach einigem Hin und Her übernimmt jetzt doch Matt Reeves die Regie hierfür.

In einem Interview mit Daily Sabah sprach Ben Affleck nun über seine Zukunft als Batman und die Entscheidung darüber, nicht die Regie beim nächsten Solofilm zu übernehmen:

"Es ist interessant für mich, und ich schätze das immer anhand des Niveau des Materials ein. Ich möchte Regie für einen Batman-Film führen, aber ich habe nie ein Drehbuch bekommen, mit dem ich glücklich war. Also hat man von vorne begonnen und ein weiteres Drehbuch verfasst. Aktuell denke ich über die vielen verschiedenen Möglichkeiten nach, in die das DC-Universum gehen könnte. Ich werde einfach meinen Interessen folgen. Ich weiß jedoch, dass ich gerne mit dieser Gruppe zusammenarbeiten und es eine wirkliche Freude war, diesen Film zu machen."

Außerdem äußerte er sich darüber, wie er Batman gespielt hat:

"Ich mag diese Version von Batman sehr. Die Gefahr, diesen wütenden und nachtragenden Charakter gegenüber Superman, war die ganze Zeit eine große Last, was auch zu dem dunkleren Tonfall geführt hat. Und mit diesem ist Batman kein Joker und auch nicht so lustig. Aber seine Direktheit gegenüber Flash und anderen Menschen ist lustig. Diese Dynamik macht im Spiel sehr viel Spaß. Wir haben mehr Ironie, etwas mehr Selbsterkenntnis und etwas mehr Spaß mit dem Film. Das war toll."

Über den nächsten Solofilm zu Batman ist bislang lediglich bekannt, dass Matt Reeves Regie führen wird. Ein Startdatum ist noch nicht geplant.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.