Venom: Neue Hinweise auf Riz Ahmed Rolle

Seit seiner Verpflichtung für Sonys Comicverfilmung Venom gab es Gerüchte darüber, wenn Riz Ahmed (Rogue One: A Star Wars Story) wohl spielen könnte. Die populärste Theorie war, dass Ahmed in die Rolle von Cletus Kasady schlüpfen könnte, dem psychopathischen Serienmörder, der schließlich zu Carnage wird.

Nach der Veröffentlichung eines neuen Setfotos deutet nun aber viel daraufhin, dass Ahmed wohl doch nicht den ikonischen Marvel-Schurken spielen wird. Stattdessen soll der Darsteller als Dr. Carlton Drake, dem Leiter der Life Foundation, zu sehen sein.

Drake spielte in der Comicreihe Venom: Lethal Protector eine Rolle, die auch als Vorlage für den Film dienen soll. In dieser macht die Life Foundation Jagd auf Eddie Brock beziehungsweise Venom, da das Unternehmen den Symbionten für seine Zwecke studieren möchte. Dies resultiert schließlich in der Erschaffung der fünf neuen Symbionten Scream, Phage, Riot, Lasher und Agony.

Die Hauptrolle in Comicverfilmung übernimmt Tom Hardy. An seiner Seite ist Michelle Williams zu sehen, welche die Rolle der Anwältin Anne Weying spielt. Darüber hinaus sind Reid Scott, Jenny Slate und Scott Haze mit von der Partie. Woody Harrelson soll sich ebenfalls in Verhandlungen befinden.

Venom kommt am 6. Oktober 2018 in die US-Kinos. Für den deutschen Markt wurde noch kein Datum bekannt gegeben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.