American Gods: Jesse Alexander wird der neue Showrunner

American Gods hat einen neuen Showrunner. Wie der Hollywood Reporter berichtet, übernimmt Jesse Alexander in der 2. Staffel die Geschicke der Serie. Der Verpflichtung war eine intensive Suche der Produktionsfirma vorausgegangen, nachdem die bisherigen Showrunner Bryan Fuller und Michael Green ihre Posten nach Staffel 1 aufgeben hatten. Alexander arbeitete in der Vergangenheit unter anderem an Serien wie Star Trek: Discovery und Hannibal. Bei America Gods soll er nun in enger Zusammenarbeit mit Buchautor Neil Gaiman die kreative Ausrichtung bestimmen.

Fuller und Green hatten die Serie im November verlassen. Hintergrund war ein Streit über das Budget zwischen den Showrunnern und der Produktionsfirma Fremantle. Berichten zufolge sollen die beiden das Budget der ersten Staffel um 30 Millionen Dollar überzogen haben. Staffel 2 soll nun deutlich günstiger produziert werden, was bei den früheren Showrunnern auf wenig Gegenliebe stieß.

Auch inhaltlich soll es Probleme gegeben haben. Anscheinend war Neil Gaiman mit der Richtung, in die Fuller und Green die Serie lenken wollten, nicht zufrieden. Entsprechend besteht nun auch die Möglichkeit, dass die bereits fertigen Drehbücher über Bord geworfen werden. Diese stammen noch von den beiden früheren Showrunnern. Da man nun in Jesse Alexander einen Nachfolger gefunden hat, möchte man ihm die Möglichkeit geben, die bisherigen Pläne zu ignorieren. Auch soll sich die Geschichte, wenn es nach Neil Gaiman geht, wieder stärker am Buch orientieren.

American Gods

Originaltitel: American Gods (2017)
Erstaustrahlung 2017 bei Starz
Darsteller: Ricky Whittle (Shadow Moon), Ian McShane (Mr. Wednesday), Emily Browning (Laura Moon), Yetide Badaki ( Bilquis), Bruce Langley, Jonathan Tucker, Crispin Glover, Pablo Schreiber, Cloris Leachman, Peter Stormare, Chris Obi, Mousa Kraish, Gillian Anderson
Produzenten: Bryan Fuller, Michael Green
Basiert auf Neil Geimans gleichnamigen Fantasyroman aus dem Jahr 2001
Staffeln: 1
Anzahl der Episoden: 8


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.