Battlestar Galactica: Francis Lawrence über den geplanten Kinofilm

battlestar-galactica.jpg

battlestar galactica logo

Es ist ein Langzeitprojekt - schon seit 1999 wird immer wieder über einen Film von Universal auf Basis der Kultserie Kampfstern Galactica gemunkelt. 2016 wurde es mit dem Anheuern diverser Produzenten etwas konkreter, und dann doch wieder arg still. Francis Lawrence (Die Tribute von Panem) bestätigt in einem Interview mit Comingsoon.net nun aber, dass er weiter an dem Reboot-Film arbeite. Lawrence bezeichnet sich selbst als Fan:

"Ja, ich arbeite mit Lisa Joy, eine der Schöpferinnen von Westworld, an dem Film. Das Set der Originalserie war übrigens eines der ersten Sets, auf dem ich war. Ich erinner mich noch wie sehr ich die Show als Kind geliebt habe. Sie filmten in der Nähe meines Hauses und meine Mutter hat mich hingebracht. Ich durfte einen Zylonen-Helm aufsetzen!"

Hierbei soll es sich um einen Film mit Bezug zur Originalserie aus dem Jahr 1978 von Glen A. Larson handeln, aber auch Zitate und einen Wink zur Reboot-Serie geben:

"Wir sind alle Fans von sowohl der Klassik-Serie als auch dem Reboot von Ron Moore. Es wird also definitiv Beachtung finden. Damit es sich für uns aber überhaupt lohnt anzugehen, müssen wir unser eigenes Ding draus machen. Ohne zu sehr ins Detail zu gehen, es beinhaltet sehr viel thematischen Kram, der für unsere heutige Zeit sehr relevant ist."

Die Originalserie lief von 1978-1979 und umfasste 24 Episoden. Sie wurde nach einer Staffel wegen zu hoher Produktionskosten eingestellt. Der günstigere Ableger Galactica 1980 kam immerhin auf 10 Episoden. Aus den insgesamt 34 Folgen wurden drei Kinofilme zusammengeschnitten. 2003 brachte Ronald D. Moore Battlestar Galactica in einer Miniserie auf die Bildschirme zurück. Die darauffolgende reguläre Serie lief von 2004-2009 und brachte es auf 4 Staffeln mit 75 Episoden.

"BATTLESTAR GALACTICA" (1978) Intro - Serie Online

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.