The Nevers: Joss Whedons neuestes Serienprojekt landet bei HBO

hbo.jpg

HBO Logo

Joss Whedon kehrt zurück ins Fernsehen. Der Schöpfer von Serien wie Buffy, Angel und Firefly und Regisseur von Avengers und Avengers: Age of Ultron hat eine Heimat für sein neuestes Serienprojekt gefunden. Die Serie mit dem Namen The Nevers wird beim amerikanischen Sender HBO laufen.

Ganz im Stil von Buffy soll The Nevers eine Reihe von starken weiblichen Charakteren in den Mittelpunkt stellen. Bei den Figuren handelt es sich um eine Gruppe viktorianischer Frauen, die plötzlich feststellen, dass sie übernatürliche Fähigkeiten besitzen. Mit diesen gehen sie auf eine Mission, bei der sie nicht nur auf einen umbarmherzigen Feind treffen, sondern sogar das Schicksal der Erde verändern.

The Nevers wird als episches Sci-Fi-Drama beschrieben. Joss Whedon wird die Serie nicht nur schreiben, sondern auch als Showrunner, Produzent und Regisseur fungieren. Nicht bekannt ist aktuell, wie viele Episoden HBO für die erste Staffel bestellt hat. Orientiert man sich an anderen Genreserien des Senders wie Game of Thrones oder Westworld, dann erscheinen zehn Episoden wahrscheinlich. Ein Ausstrahlungstermin oder mögliche Darsteller gibt es aktuell ebenfalls nicht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.