Star Trek: Discovery - Captain Pike im ersten Trailer zur 2. Staffel

Zu den heiß erwarteten Events während der San Diego Comic-Con zählt das Panel von CBS zu Star Trek: Discovery. Fans wurden nicht enttäuscht - neben einigen Infos zur neuen Staffel gab es auch gleich den ersten offiziellen Trailer zu sehen, der kurz darauf für die Daheimgebliebenen auch online zur Verfügung gestellt wurde.

So bekommt man einen ersten Eindruck von Anson Mount (Inhumans) als Captain Pike, der zumindest im Trailer einen sehr präsenten Platz einnimmt.

Die Auftaktfolge zur zweiten Staffel wird von Alex Kurtzman inszeniert. Sie soll recht direkt an den Cliffhanger aus dem Finale der ersten Staffel anknüpfen: Der Krieg mit den Klingonen ist vorbei. Auf dem Weg zum Planeten Vulkan trifft die Discovery auf die USS Enterprise, die zu diesem Zeitpunkt noch von Captain Christopher Pike kommandiert wird.

Doch nicht nur Pike wird als altbekannter Charakter aus dem Kanon auftauchen. Kurtzmann bestätigte, dass auch Spock auftreten wird.

Zudem wurde verkündet, dass Rebecca Romijn (X-Men) als Nummer Eins zu sehen sein wird. Ursprünglich spielte Majel Barrett-Roddenberry diese Figur in Raumschiff Enterprise, die jedoch nur im nicht ausgestrahlten Piloten und der Folge "The Menagerie" zu sehen war. Barrett-Roddenberry ist vor allem als Lwaxana Troi in den späteren Star-Trek-Serien bekannt.

Die 13 neuen Episoden erscheinen Anfang 2019. Ganz so lange muss man auf neuen Star-Trek-Stoff jedoch nicht warten: Für Dezember wurden vier Kurzfilme mit je etwa 10-15 Minuten Laufzeit angekündigt. Die so genannten Star Trek: Short sollen vor allem die Charaktere von Tilly, Saru und Harry Mudd beleuchten.

Laut Kurtzman wird in der zweiten Staffel von Star Trek: Discovery der Heimatplanet von Saru besucht:

"Wer ist die Beute? Wer ist der Jäger? Das sind hier die wichtigsten Fragen."

Zwar ist der Klingonenkrieg-Handlungsstrang erstmal beendet, doch geht es mit der Geschichte dennoch weiter. Während Tyler aka Voq (Shazad Latif) voller Sehnsucht nach Burnham in tiefer Sinnkrise und Selbstfindung steckt, will L'Rell den Klingonen eine gute Anführerin ganz im Sinne von T'Kuvma sein.

Bei den Fragen aus dem Pubilkum wird deutlich, dass Fans vor allem zwei Dinge interessiert: Werden Culber und Stamets wieder vereint und bekommen wir die Föderations-Version von Captain Lorca zu sehen?

Während es zum ersten Teil ein klares "Ja" als Antwort gab, ist die Lorca-Sache deutlich vager mit einem knappen "Vielleicht" stehen gelassen worden.

In den USA geht es Anfang 2019 mit Star Trek: Discovery weiter. Ein genauer Termin ist noch nicht bekannt. In Deutschland werden die neuen Episoden wieder zeitnah über Netflix verfügbar sein.

Star Trek: Discovery | Season 2 Trailer [HD] | Netflix

Star Trek: Discovery Logo 2017

Originaltitel: Star Trek: Discovery
Erstaustrahlung 24. September 2017 bei CBS All Access / 25. September 2017 bei Netflix
Darsteller: Sonequa Martin-Green (Michael Burnham), Jason Isaacs (Captain Gabriel Lorca), Michelle Yeoh (Captain Georgiou), Doug Jones (Lt. Saru), Anthony Rapp (Lt. Stamets), Shazad Latif (Lt. Tyler), Maulik Pancholy (Dr. Nambue), Chris Obi (T’Kuvma), Shazad Latif (Kol), Mary Chieffo (L’Rell), Rekha Sharma (Commander Landry), Rainn Wilson (Harry Mudd), James Frain (Sarek)
Produzenten: Gretchen Berg & Aaron Harberts, Alex Kurtzman, Eugene Roddenberry, Trevor Roth, Kirsten Beyer
Entwickelt von: Bryan Fuller & Alex Kurtzman
Staffeln: 2+
Anzahl der Episoden: 15+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.