Avengers: Joss Whedon hatte keine Ideen für Thanos

thanos-infinity-war.jpg

Thanos in Avengers: Infinity War

Nach mehreren kurzen Auftritten bekam Marvel-Oberschurke Thanos in diesem Jahr in Avengers: Infinity War seine große Bühne und enttäuschte nicht. Seine Jagd nach den Infinity Steinen begann Thanos im MCU schon vor sechs Jahren in Avengers. Den ersten Auftritt inszenierte Joss Whedon, der damals noch für die Avengers verantwortlich war.

Wie Whedon nun in einem Interview mit IGN erzählte, hatte er abgesehen von dem kurzen Auftritt allerdings gar keine Ideen für Marvels Oberschurken. Auch wenn er die Figur selbst mag, wusste der Regisseur nicht, was er mit ihm anfangen sollte.

"Um ehrlich zu sein, habe ich Thanos etwas im Stich gelassen. Ich liebe Thanos, ich liebe seine apokalyptische Weltansicht und seine Affäre mit dem Tod. Ich liebe seine Macht, aber ich verstehe sie nicht. Er hat eine Menge Macht und er war sehr cool in den Comics. Und ich dachte: Thanos ist der ultimative Marvel-Schurke. Doch dann stellte ich fest, dass ich keine Ahnung hatte, was ich mit ihm anfangen sollte.

Ich liebe, was sie mit ihm gemacht haben und ich finde, dass Josh Brolin großartig war. Sie haben hervorragende Arbeit geleistet, seine Performance auf die Leinwand zu bringen. Aber damit hatte ich nichts zu tun. Es war eher so, dass ich Ultron gemacht und dann ein vierjähriges Nickerchen gemacht habe. Dann bin ich zur Premiere gegangen und habe gedacht: Das ist so cool!"

Joss Whedon war für die ersten beiden Abenteuer der Avengers im Kino verantwortlich. Nach Age of Ultron verabschiedete er sich allerdings vom MCU. Für ihn übernahmen Anthony und Joe Russo, die zuvor Captain America: Winter Soldier und Captain America: Civil War inszeniert hatten. Auch für Avengers 4 sind die beiden verantwortlich. Der Film soll am 25. April in die deutschen Kinos kommen.

Avengers: Infinity War Poster
Originaltitel:
Avengers: Infinity War
Kinostart:
26.04.18
Regie:
Joe & Anthony Russo
Drehbuch:
Christopher Markus, Stephen McFeely
Darsteller:
Robert Downey Jr., Tom Holland, Chris Pratt, Chris Hemsworth, Sebastian Stan, Scarlett Johansson, Benedict Cumberbatch, Brie Larson, Zoe Saldana, Karen Gillan, Jeremy Renner, Chris Evans, Elizabeth Olsen, Bradley Cooper, Samuel L. Jackson
Mit Avengers: Infinity War präsentiert sich der erste Höhepunkt des MCU, während Avengers 4 dann Phase 3 beenden wird.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.