Deadwood: HBO gibt grünes Licht für Fortsetzungsfilm

Das Projekt hing länger in der Warteschleife, doch nun hat HBO dem Fortsetzungsfilm zu Deadwood endlich grünes Licht gegeben. Die Dreharbeiten beginnen im Oktober.

Deadwood lief von 2004 bis 2006 und kam dabei auf drei Staffeln mit je zwölf Episoden. Die Serie wurde jedoch überraschend abgesetzt, so dass viele Handlungsstränge offen blieben. Schon früh hatte Serienschöpfer David Milch gleich zwei Filme geplant, deren Umsetzung jedoch lange Zeit keine Priorität bei HBO hatte. Nun bekommen es Sheriff Seth Bullock und Salonbesitzer Al Swearengen zumindest in einem Film nochmal miteinander zu tun.

Milch selbst schrieb das Drehbuch, das der Serie endlich einen vernünftigen Abschluss geben soll. Daniel Minahan, der bereits bei einigen Episdoen von Deadwood Regie führte, setzt den Film um.

Die Hauptcharaktere der Serie wurden u.a. von Timothy Olyphant (The Grinder), Ian McShane (American Gods), Molly Parker (House of Cards), Jim Beaver (Supernatural), W. Earl Brown (Preacher), Dayton Callie (Sons of Anarchy), Kim Dickens (Fear the Walking Dead) und Brad Dourif (Herr der Ringe) gespielt. 

Dass man möglichst viele der Originaldarsteller wieder dabei haben will, wird als ein Grund für die lange Wartezeit angegeben - es war einfach schwierig, mit allen zusammen ausreichend gemeinsame Drehtermine zu finden.

Bei einem Drehstart im Herbst wird mit einer Ausstrahlung im späten Frühjahr von 2019 gerechnet.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.