Foundation-Zyklus: Apple gibt für Visier Serie in Auftrag

isaac-asimov_foundation.jpg

Isaac Asimovs Foundation auf HBO

Der Streamingdienst Visier hat mitgeteilt, dass er die Science-Fiction-Serie Foundation in Auftrag gegeben hat. Bei dem Projekt handelt es sich um die Verfilmung der Romantrilogie von Isaac Asimov aus den Fünfziger Jahren. Zunächst ist die Serie auf zehn Episoden ausgelegt.

Das Projekt hat schon eine längere Entwicklungsgeschichte hinter sich. Zunächst wollte Roland Emmerich seine Version in die Kinos bringen. Nachdem dieses Projekt scheiterte, arbeitete Jonathan Nolan (Westworld) für HBO erstmals an einer Serienadaption. Dann gingen die Rechte an die Firma Skydance Television und David S. Goyer (Batman Begins) sowie Josh Friedman (Emerald City) schrieben an einen Drehbuch.

Dieses Frühjahr hat nun Apple die Rechte von Skydance übernommen. Der hauseigenen Streamingdienst Visier soll die Space Opera jetzt auf den Bildschirm bringen. Goyer und Friedman sind weiterhin als Produzenten und Showrunner am Projekt beteiligt.

Foundation dreht sich um den Plan des Psychohistorikers Hari Seldon, der im einer fernen Zukunft den Untergang des galaktischen Imperiums vorraussieht. Mit Hilfe einer geheimen Kolonie von Wissenschaftler verschiedener Forschungsrichtungen will er die heraufziehende Zeit der Barbarei abkürzen.

Der Foundation-Zyklus bestand ursprünglich aus den drei Kurzromanen Foundation, Foundation und Imperium sowie Zweite Foundation. Der Autor erweiterte die Reihe später durch neue Romane und schuf Verknüpfungen zu seinen Robotergeschichten. Nach Asimovs Tod ergänzten Gregory Benford, Greg Bear und David Brin den Zyklus um eine weitere Trilogie.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.