The Elder Scrolls Online: Bethesda zeigt eine Stunde Gameplay der neuen Story-Erweiterung im Livestream

Spieler von The Elder Scrolls Online dürfen sich mit der Erweiterung Murkmire über neue Inhalte für das Online-MMORPG freuen. Nun hat Entwickler Bethesda das erste Gameplay-Material veröffentlicht. Live auf Twitch gab es knapp eine Stunde Ingame-Material aus der neuen Erweiterung zu sehen.

Murkmire wird dabei die Geschichte der Heimat der Argonier erzählen. Aufgabe des Spielers wird es sein, das Vertrauen mehrerer in der neuen Region ansässiger Stämme zurück zu gewinnen. Im Video gab es bereits die ersten Eindrücke aus den neuen Gebieten zu sehen, und die wirken ihrerseits auch alle sehr stimmig.

Neben den Siedlungen der Argonier-Stämme wird es auch die Möglichkeit geben, Ruinen der Xanmeer zu erkunden und die Wildnis  des Schwarzmarschs zu bereisen. Laut Game Director Matt Firor ist es das erste Mal in The Elder Scrolls Online, dass die Spieler die Argonier in ihrer ganz eigenen Kutur kennenlernen.

Und die soll bisweilen etwas eigenartig sein. Vergangenheit und Zukunft spielen für die Argonier keine Rolle. Nur das Hier und Jetzt zählt für die Echsenmenschen. Genau hier setzt ein Konflikt in der Geschichte an, denn in Murkmire müssen die Argonier anfangen, sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen.

Bis die Spieler selbst ins Abendteuer rund um die Echsenmenschen, ein mächtiges Artefakt, alte Pyramiden und dunkel Tempelanlagen ziehen dürfen, muss gar nicht mehr so viel Zeit vergehen. The Elder Scrolls Online: Murkmire soll noch in diesem Jahr erscheinen.

The Elder Scrolls Online: Murkmire First Look

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.