Avengers 4: Tessa Thompson kehrt wohl als Valkyrie zurück

thor_tesse_thompson.jpg

Thor: Tag der Entscheidung Tessa Thompson

Nach Thor: Tag der Entscheidung hat der Gott des Donners jede Menge neuer Anhänger um sich geschart, die er durch den Angriff von Thanos auf das Flüchtlingsschiff der Asen zu Beginn von Avengers: Infinity War gleich wieder verliert. Allerdings sieht man nicht jeden dieser neuen Charaktere wirklich sterben. Das gilt auch für die von Schauspielerin Tessa Thompson dargestellte Valkyrie. Die scheint den Angriff nämlich überlebt zu haben und wird wahrscheinlich in Avengers 4 zurückkehren.

In ihrer Instagram Stroy zeigt sie ihren Abflug aus London nach Atlanta gemeinsam mit Chris Hemsworth. Dort werden gerade die Nachdreharbeiten für den nächsten Kampf gegen Thanos durchgeführt.

Beide Schauspieler drehen zwar auch gemeinsam für den neuen Men in Black, der 2019 erscheinen soll, das Reiseziel deutet aber eher nicht darauf hin, dass dieser Film der Grund für die Reise ist. Die Dreharbeiten zum Spin-off finden in London statt.

Thompson trat bereits im vergangenen Jahr am Set von Avengers 4 auf. Damals stand sie mit Mark Ruffalo (Bruce Banner) und ebenfalls Chris Hemsworth (Thor) vor der Kamera. Vielleicht gibt es neben Valkyrie ja auch ein Widersehen mit den Charakteren Korg und Meek aus Thor: Tag der Entscheidung. Auch von diesen beiden Figuren fehlt bisher jede Spur.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.