Toy Story 4: Weiterer Teaser-Trailer stellt neue Figuren vor

Nach dem ersten kurzen Teaser-Trailer hat Pixar einen weiteren Teaser zu Toy Story 4 veröffentlicht. Das Video stellt mit Ducky und Bunny zwei weitere Spielzeuge vor, die im Film ihren ersten Auftritt haben werden. Die beiden Figuren werden in der englischen Originalfassung von Keegan-Michael Key und Jordan Peele gesprochen.

Toy Story 4 spielt acht Jahre nach dem dritten Teil. Die Spielzeuge leben immer noch bei Bonnie. Doch ihr neuer Mitbewohner Forky sorgt mit der Behauptung für Ärger, dass er kein Spielzeug sei und folglich nicht ins Kinderzimmer gehöre. Mehrfach versucht Forky aus dem Raum zu entkommen. Als dann noch Woodys große Liebe Porzellinchen verschwindet, beginnt für Woody und Buzz ein neues Abenteuer.

Der erste Toy-Story-Film erschien 1995 unter der Regie von John Lasseter, der beim vierten Teil nur noch als Produzent beteiligt ist. Diesmal inszenieren Josh Cooley (Autor von Alles steht Kopf) und Jonas Rivera (Produzent von Alles steht Kopf) das Animationsabenteuer. Das Drehbuch stammt von der noch unbekannten Autorin Stephany Folsom.

Im Original sind wieder die Stimmen von Tim Allen, Tom Hanks, Annie Potts, Patricia Arquette und Joan Cusack zu hören. Toy Story 4 soll im Herbst 2019 in den deutschen Kinos anlaufen.

Toy Story 4 | Teaser Trailer Reaction

Originaltitel:
Toy Story 4
Kinostart:
03.10.19
Regie:
Josh Cooley & Jonas Rivera
Drehbuch:
Rashida Jones, Will McCormack
Darsteller:
Tom Hanks, Bonnie Hunt, Annie Potts, Patricia Arquette, Laurie Metcalf, Joan Cusack
In Toy Story 4 geht es um die Liebesgeschichte zwischen Woody und Porzellinchen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.