Microsoft: Hololens 2 auf dem Mobile World Congress vorgestellt

Microsoft

Microsoft

Die Hololens hat einen offiziellen Nachfolger. Microsoft hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona die zweite Version des AR-Headsets vorgestellt. Das soll sich im Vergleich zum Vorgänger in allen Punkten steigern.

Besonders der Tragekomfort soll sich mit dem neuen Modell deutlich verbessert haben. Erreicht wird das durch den Schwerpunkt der Hololens 2, der in der Kopfmitte liegt. Vor jedem Auge ist eine Kamera platziert, durch die das Headset die Bewegung der Augen und der Retina tracken kann. Das Gerät soll dadurch automatisch erkennen, welcher Nutzer das Headset gerade trägt.

Im Inneren werkelt der Snapdragon-850-SoC mit integrierter Holographic Processing Unit. Darüber hinaus unterstützt die Hololens 2 Bluetooth 5.0 und den USB-C-Standard. Zusätzlich können Nutzer den Microsoft-Azure-Cloud-Support für mehr Rechenleistung nutzen.

Noch 2019 soll die Hololens 2 für 3.500 Dollar an Firmen verkauft werden. Für den Kurzzeitgebrauch stellt Microsoft auch eine Mietversion für 2.150 US-Dollar pro Monat zur Verfügung.

Microsoft shows off HoloLens 2 mixed reality headset at MWC

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.