Anthem: Neuer Patch bringt weiteren Stronghold ins Spiel

Anthem

Anthem Wallaper

Eigentlich sollte es vor dem großen Patch 1.1.0 für Anthem noch einen Live-Stream der Entwickler am 17. April geben. Aufgrund von internen Ausfällen konnte BioWare seine Pläne aber dann doch nicht umsetzten. Bei den Fans des Spiels kam diese Nachricht nicht besonders gut an. Nichtsdestotrotz erscheint heute der angekündigte Patch und bringt mit The Sunken Cell einen weiteren Stronghold, der das Endgame der Spieler abwechslungsreicher machen soll.

Die Wartungsarbeiten an Anthem werden heute gegen 19:00 Uhr abgeschlossen sein. Dann können die Spieler bereits in den mittlerweile vierten Stronghold starten – vorausgesetzt, sie haben die Hauptstory zuvor beendet. Zusätzlich dazu hat BioWare den ausgefallenen Live-Stream gestern Abend nachgeholt und über die vielen kleineren und größeren Änderungen gesprochen, die 1.1.0 mit sich bringt.

Im Vorfeld hatte BioWare die Patchnotes bereits veröffentlicht. Neben dem neuen Stronghold gibt es jede Menge Bugfixes, Komfortanpassungen und kleinere Verbesserungen, die auf die Kritik der Spieler eingehen sollen. Die gesamten Patchnotes finden sich auf der offiziellen Website des Spiels.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.