Anthem: BioWare veröffentlicht Update 1.4

Anthem

Anthem Wallaper

Anthem ist bei weitem nicht der Erfolg geworden, den sich Entwickler BioWare und Publisher Electronic Arts erhofft haben. Trotzdem steckt das Team weiterhin Arbeit in den Titel, verbessert Spielmechaniken, fügt neue hinzu und behebt Fehler. All das bietet auch der neue Patch 1.4. Bei der Größe von 16 GB lässt sich schon erahnen, dass die Änderungen ziemlich umfangreich sind.

Den Beginn des Patches macht eine neue Invasion. Denn zeitgleich mit der Veröffentlichung des Updates startet die fünfte Woche des Cataclysm, der vorher lange verschoben wurde.

Der Patch passt außerdem die Mechanik des Hoverns an. Das Hovern erzeugt nun weniger Hitze. Außerdem erhalten die Spieler einen temporären Schadensbonus für jeden Gegner, der während des Hoverns getötet wurde.

Auch das Inventar hat BioWare erweitert. Mit dem Patch haben nun 350 Gegenstände Platz im Inventar. Der Platz für Schrott wird aber auf 200 begrenzt.

Eine kleine Komfortfunktion, die aber viele Spieler freuen dürfte, ist die Möglichkeit, Zwischensequenzen zu überspringen. Dafür müssen die Spieler eine Gruppe aber alle zustimmen. Hinzu kommt eine Unmenge von Bugfixes. Die gesamten Patch Notes finden sich auf der offiziellen Website von Anthem.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.