Van Helsing: Tricia Helfer als Dracula

lucifer202_mom_tricia-helfer.jpg

Lucifer Still Tricia Helfer

Syfy schickt seine Vampirjägerin in die vierte Runde und ergänzt gleich die Darstellerriege von Van Helsing. So wird etwa Tricia Helfer die Rolle von Dracula übernehmen. Bekannt wurde Helfer als Cylonin Nummer Sechs in Syfys Battlestar Galactica und war zuletzt als Mutter des Teufels in Lucifer zu sehen. 

Van Helsing handelt von eine entfernte Verwandte des berühmten Vampirjägers - Vanessa "Van" Helsing. Angesiedelt ist die Geschichte in einer apokalyptischen Welt, in der Vampire die Welt übernommen haben. Van stellt sich als letzte Hoffnung der Menschheit heraus, da sie über eine besondere Fähigkeit verfügt: Sie kann Vampire wieder zu Menschen machen. So wird sie zur Anführerin einer neuen Offensive, um den Planeten zurückzuerobern.

Kelly Overton (True Blood) spielt den namensgebenden Hauptcharakter. In weiteren Rollen sind Paul Johansson (Mad Men), Jonathan Scarfe (Hell on Wheels), Christopher Heyerdahl (Stargate: Atlantis), David Cubitt (Ray Donovan) und Tim Guinee (The Good Wife) zu sehen. Neben Helfer sind auch Richard Harmon (The 100), Nicole Munoz (Defiance), Keeya King (Jigsaw) und der Wrestler Big Show neu im Cast.

Van Helsing Filmposter
Originaltitel:
Van Helsing
Kinostart:
06.05.04
Laufzeit:
126 min
Regie:
Stephen Sommers
Drehbuch:
Stephen Sommers
Darsteller:
Hugh Jackman, Kate Beckinsale, Richard Roxburgh, David Wenham
In einem transsylvanischen Schloss erweckt Dr. Frankenstein seine Kreatur zum Leben – finanziert und gesponsert von Dracula. Das Experiment gelingt, doch ein wütender Mob der Dorfbewohner stürmt das Schloss. Frankenstein und sein Monster müssen fliehen. In einer alten Windmühle kommt es zum ersten Showdown, die Mühle brennt nieder und Dr. Frankenstein wird unter den brennenden Trümmern begraben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.