The Rook: Erster Trailer zu Spionage-Serie mit Mystery-Elementen

lionsgate_logo.jpg

Übernatürliche Kräfte im Spionage-Milieu: An einen neuartigen Genre-Mix probieren sich in wenigen Tagen die TV-Planer des Senders Starz mit ihrer achtteiligen Mini-Serie The Rook. Einen ersten Trailer gibt es ab sofort zu sehen.

In The Rook geht es um Myfanwy Thomas (Emma Greenwell, Stolz & Vorurteil & Zombie, True Blood), die eines Tages mitten in London, ohne Erinnerung, umgeben von Leichen, in einem fremden Körper erwacht. Um sich halbwegs zu orientieren, bleiben ihr handgeschriebene Zettel mit Anweisungen ihres früheren Ichs, die sie in den Taschen findet. Schnell erfährt sie, dass sie Spezialagentin einer Geheimorganisation ist, die die Welt vor übernatürlichen Bedrohungen beschützt. Ihre Chefin Lady Farrier (Joely Richardson, Event Horizon) scheint zudem mehr zu wissen, als sie ihr erzählt. Doch es gibt einen Maulwurf in der Organisation, der ihren Tod will.

Der Trailer verrät wenig Neues, setzt die düstere Stimmung und die Verwirrung der Hauptfigur aber ansprechend in Szene. Ende Juni soll die Agentenserie bei Starz starten. Die Serie enstand in Zusammenarbeit mit der Produktionsforma Lionsgate und Twilight-Autorin Stephenie Meyer, die auch die Rolle einer ausführenden Produzentin übernimmt.

Zunächst sollte die Ausstrahlung über die Streaming-Plattform Hulu erfolgen, diese Pläne wurden jedoch inzwischen offenbar gecancelt. Auch gab es Pläne, die Serie auf einem britischen TV-Sender zu zeigen. Dies wird wohl zugunsten von Amazons Streaming-Service ebenfalls ausfallen. Als Startdatum ist der 30. Juni angegeben.

The Rook | Official Trailer | STARZ

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.