Loki & WandaVision: Neue Informationen zu den Marvel-Serien

Auf der Disney-Convention D23 Expo haben Marvel und Disney ein paar weitere Details zu den kommenden Marvel-Serien enthüllt, die in den kommenden Jahren auf dem Streaming-Dienst Disney+ zu sehen sein werden. So gab es beispielsweise Castingnews zu WandaVision, in dem bekannt wurde, dass Kat Dennings und Randall Park ihre bekannten Marvel-Rollen wieder aufnehmen. Dennings war in den ersten beiden Thor-Filmen als Darcy Lewis zu sehen, Park feierte in Ant-Man and The Wasp sein Debüt als Agent Jimmy Woo.

Darüber hinaus gibt es mit Kathryn Hahn auch einen MCU-Neuzugang zu vermelden. Die Darstellerin soll in der Serie eine neugierige Nachbarin spielen. Der Ton von WandaVision wurde als eine Art 50er-Jahre-Sitcom beschrieben, wobei als Beispiel Dick Van Dyke trifft auf Legion genannt wurden.

Ein paar Neuigkeiten gab es auch zu Loki. So wird Kate Herron die Inszenierung der insgesamt sechs Folgen der Serie übernehmen. Die Handlung setzt nach der Veränderung der Zeitlinie in Avengers: Endgame an und zeigt, was mit Loki passiert, nachdem dieser mit dem Tesseract fliehen konnte.

Bei der geplanten Animationsserie What If...? wurde die Episodenzahl bestätigt. So sollen insgesamt 23 Folgen produziert werden, für jeden der bisher veröffentlichten Marvel-Filme jeweils eine. Der Animationsstil ähnelt wohl dem von Star Wars Resistance.

Interessant ist zudem, dass Disney auf der D23 Expo bekannt gab, dass man bei der Veröffentlichung seiner Serien auf ein wöchentliches Modell setzt. Die Serienstaffeln werden also nicht wie bei Netflix oder Amazon am Stück freigeschaltet, stattdessen wird es wie bei der klassischen TV-Ausstrahlung jeweils eine Episode pro Woche geben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.