Moon Knight & She-Hulk: Autoren für die Marvel-Serien gefunden

Mit Moon Knight und She-Hulk will Marvel Studios schon bald zwei weiteren Comichelden zu ihrem Debüt auf der Leinwand verhelfen. Dieses soll allerdings nicht in Form eines Kinofilms, sondern als Serienadaption für den Streaming-Dienst Disney+ erfolgen. Nachdem die Serien bereits im August offiziell angekündigt wurden, scheint nun langsam die tatsächliche Umsetzung zu beginnen.

So berichtet der Hollywood Reporter, dass Marvel bei seiner Autorensuche für die beiden Serienprojekte fündig geworden ist. Für She-Hulk sicherte sich das Studio die Dienste von Jessica Gao. Die Autorin ist unter anderem für ihre Arbeit an der Animationsserie Rick and Morty bekannt. Dabei gewann sie beispielsweise eine Emmy für die Episode "Pickle Rick".

Die Serie Moon Knight legen die Verantwortlichen von Marvel dagegen in die Hände von Jeremy Slater. Der Autor ist kein Unbekannter in der Welt der Comicadaptionen. So schuf Slater beispielsweise gemeinsam mit Steve Blackman die Netflix-Serie The Umbrella Academy. Darüber hinaus war er auch am Drehbuch des 2015er Reboot der Fantastic Four beteiligt.

She-Hulk Jennifer Walters ist in den Comics die Cousine von Bruce Banner, die auf eine Bluttransfusion durch Bruce angewiesen war, nachdem sie angeschossen wurde. Anschließend verwandelt sich auch Jennifer in ein grünes Monster.

Moon Knight feierte 1975 sein Debüt. Hinter der Maske versteckt sich der ehemalige Boxer und Soldat Marc Spector. Nachdem dieser bei einer Mission in Ägypten beinah stirbt, akzeptiert er ein Angebot des Gottes Khonshu und wird dessen Avatar auf der Erde.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.