Star Wars: Episode IX – Animierter Kurzfilm auf Basis des ersten Drehbuchs veröffentlicht

Im Januar dieses Jahres tauchte im Netz ein geleaktes Drehbuch zu Star Wars: Episode IX auf. Dabei handelte es sich um den Entwurf des ersten Regisseurs des Films, Colin Trevorrow. Die Unterschiede zu Star Wars: Episode IX – Der Aufstieg Skywalkers fallen ziemlich gravierend aus.

Der YouTube-Kanal Mr. SundayMovies hat nun sich die Mühe gemacht und einen animierten Kurzfilm entworfen. Darin werden die Geschehnisse des ursprünglich geplanten Films kurz und witzig zusammengefasst.

Die Animationen im Film stammen aus der Feder von Ethataylo, der sich bei der Erstellung nach ein paar Konzeptzeichnungen richten konnte, die Mr.SundayMovies für ihn entworfen hatte.

Zu den wichtigsten Unterschieden zwischen Trevorrows Version und dem Film, den J.J. Abrams gemacht hat, gehören unter anderem, dass Kylo Ren der große Gegenspieler des Films gewesen wäre, Reys Eltern wären weiterhin unwichtig geblieben, Luke sollte Kylo als Machtgeist heimsuchen und es sollte eine Kampf zwischen Vader und Ren in einer Machtvision geben. Zudem sollte die finale Schlacht über Coruscant stattfinden und es war eine Rückkehr von Yoda und Obi-Wan Kenobi als Machtgeister geplant.

The Cancelled STAR WARS Episode 9 Animated

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.