Star Wars: Squadrons - Erster Gameplay-Trailer veröffentlicht

Star Wars Squadrons.jpg

Star Wars: Squadrons

Nach dem Ankündigungstrailer am Montag hat Electronic Arts nun eine weitere Vorschau zum kommenden Spiel Star Wars: Squadrons veröffentlicht. Im Gegensatz zum ersten Trailer gibt es in der neuen Vorschau auch tatsächliches Gameplay-Material zu sehen. So können sich die Spieler schon einmal einen Eindruck davon verschaffen, was auf sie in dem neuen Star-Wars-Spiel erwartet.

In Star Wars: Squadrons schlüpfen die Spieler in die Rolle von Piloten und Pilotinnen. Das Spiel ist nach Star Wars: Episode VI angesiedelt, spielt aber immer noch im Galaktischen Bürgerkrieg. Rein spielerisch wird sich alles innerhalb des Cockpits eines Raumjägers abspielen. Damit erinnert Star Wars: Squadrons an Klassiker wie X-Wing: Alliance oder Rogue Squadron.

Der Fokus des Spiels liegt allerdings auf dem Multiplayer. Teams von jeweils fünf Spielern sollen sich Raumschlachten liefern und können sowohl auf der Seite des Imperiums als auch für die Neue Republik in die Schlacht ziehen. Singleplayer-Spieler werden jedoch ebenfalls nicht vergessen. Es wird auch eine Kampagne geben. Deren Entwicklung übernahm das Unternehmen Motive, die auch schon für die Geschichte in Star Wars: Battlefront 2 verantwortlich waren.

Zu den bisher bekannten Informationen zählen auch zehn Raumschiffe, bei denen die Spieler später das Steuer übernehmen können. Bei der Neuen Republik wird mit X-Wing, Y-Wing, A-Wing und U-Wing gekämpft, die Piloten des Imperiums ziehen mit TIE Fighter, TIE Interceptor, TIE Bomber und TIE Reaper in die Schlacht.

Star Wars: Squadrons soll am 2. Oktober für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Star Wars: Squadrons – Official Gameplay Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.