Invincible: Sechs weitere Darsteller für die Animationsserie von Robert Kirkman

invincible.jpg

Invincible

Der Cast der kommenden Animationsserie Invincible ist um sechs weitere Darsteller angewachsen. Wie Deadline berichtet, haben sich Michael Cudlitz, Lauren Cohan, Ross Marquand, Lennie James, Sonequa Martin-Green und Chad Coleman dem Ensemble angeschlossen. Alle sechs Darsteller arbeiten nicht zum ersten Mal mit Robert Kirkman zusammen, der Invincible produziert und auch die Comicvorlage geschrieben hat. Zuvor waren sie in The Walking Dead zu sehen, das ebenfalls auf einem Comic von Kirkman basiert.

Die Serie handelt von den Abenteuern von Mark Grayson. Grayson ist der Sohn des mächtigsten Superhelden auf Erden, der seine eigenen Kräfte entwickelt und sich auf eine Mission begibt, um die Menschheit zu retten. Quinto wird die Rolle von Robot, einem Superhelden-Verbündeten von Grayson, sprechen, Payton hingegen leiht Black Samson seine Stimme. Samson ist ein Mitglied der Superhelden-Allianz Guardians of the Globe.

Zum weiteren Cast gehören Steven Yeun als Grayson, J.K. Simmons als Graysons Vater Nolan, Sandra Oh als seine Mutter Deborah, Zazie Beetz als Amber Bennett, Chris Diamantopolous als Doc Seismic, Walton Goggins als Cecil Steadman, Grey Griffin als Shrinking Rae & Amanda, Mark Hamill als Art, Gillian Jacobs als Atom Eve, Melise als Dulpi-Kate, Jason Mantzoukas als Rex Splode, Andrew Rannells als William Clockwell, Kevin Michael Richardson als Mauler 1 & Mauler 2 & Monster Girl sowie Seth Rogen als Allen the Alien.

Invincible wird vorerst eine Staffel von acht Episoden umfassen und soll noch in diesem Jahr bei Amazon Prime starten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.