Spider-Man 3: Jamie Foxx in Verhandlungen für eine Rückkehr als Electro

Jamie Foxx soll vor einer Rückkehr als Electro in Spider-Man stehen. Wie der Hollywood Reporter befindet sich der Darsteller in finalen Verhandlungen, um dem Wandkrabbler erneut das Leben schwer zu machen.

Die Meldung ist vor allem deshalb überraschend, weil Foxx seine Rolle zuerst in The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro spielte und damit nicht in den Spider-Man-Filmen mit Tom Holland, die nun in Marvels Cinematic Universe angesiedelt sind. Auf der anderen Seite brachten die Macher mit J. K. Simmons als J. Jonah Jameson in Spider-Man: Far from Home auch schon einen Darsteller aus der Sam-Raimi-Ära zurück. Offiziell bestätigen wollten Sony und Marvel den Auftritt von Foxx bisher allerdings nicht.

Der bisher noch titellose Film soll nach aktuellen Planungen im Dezember 2021 in die Kinos kommen. Darsteller Tom Holland schlüpft erneut in die Rolle von Peter Parker aka Spider-Man. Zudem sind auch Zendaya, Marisa Tomei, Jacob Batalon und Tony Revolori sehr wahrscheinlich wieder mit von der Partie. Die Regie übernimmt wie bei den beiden Vorgängern Jon Watts.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.