Cobra Kai: Trailer zu Staffel 3 bringt Darsteller aus Karate Kid 2 zurück

Netflix hat den ersten Trailer zu Staffel 3 von Cobra Kai veröffentlicht und für eine Überraschung gesorgt.

Denn der Trailer offenbart, dass weitere Darsteller, die in Karate Kid mitgewirkt haben, für die Serie zurückkehren. So können sich Fans auf ein Wiedersehen mit Tamlyn Tomita und Yuji Okumoto freuen. Beide Darsteller waren in Karate Kid II - Entscheidung in Okinawa zu sehen gewesen. Tomita war als Kumiko zu sehen, in die Daniel sich während seines Aufenthalts in Okinawa verliebte. Okumoto hingegen war Daniels Widersacher Chozen.

Staffel 3 knüpft an die dramatischen Schlussmomente von Staffel 2 an. In der finalen Folge gerät eine Schlägerei in der Schule zwischen den Angehörigen des Cobra Kai und Miyagi-Do völlig außer Kontrolle. Robby tritt dabei Miguel über ein Brüstung, Miguel wird dabei schwer verletzt. Im Trailer wird bereits angedeutet, welche Folgeschäden Miguel dadurch erlitten hat.

Für Cobra Kai kehren Ralph Macchio, William Zabka und Martin Kove in ihre alten Rollen als Daniel LaRusso, Johnny Lawrence und John Kreese zurück. Neu mit dabei sind Xolo Maridueña als Miguel Diaz, Courtney Henggeler als Daniels Ehefrau Amanda LaRusso, Tanner Buchanan als Johnnys Sohn Robby Keene, Mary Mouser als Daniels Tochter Samantha LaRusso, Jacob Bertrand als Eli Moskowitz/Hawk und Gianni Decenzo als Demetri.

Die ersten beiden Staffeln von Cobra Kai waren bei YouTube Red zu sehen, bevor Netflix sich die Rechte an einer weiteren Staffel sichern konnte. Staffel 3 wird wie Staffel 1 und 2 zehn Folgen umfassen. Die neuen Episoden sind ab 8. Januar 2021 bei Netflix verfügbar.

Cobra Kai: Season 3 | Official Trailer | Netflix

Cobra Kai: Staffel 3 | Offizieller Trailer | Netflix

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.