Godzilla vs. Kong: Warner zieht den Kinostart zwei Monate vor

Godzilla-banner.png

Godzilla (2014)

Warner Bros. zieht den geplanten Kinostart von Godzilla vs. Kong um zwei Monate vor und plant nun, den Film am 26. März in die amerikanischen Kinos zu bringen. Dabei macht sich das Studio wohl den Umstand zunutze, dass MGM und Universal sehr wahrscheinlich eine weitere Verschiebung von Jams Bond 007: Keine Zeit zu Sterben in Betracht ziehen. In diesem Falle hätte Godzilla vs. Kong keine Konkurrenz am Osterwochenende.

Nachdem sich Warner Bros. und Legendary Entertainment, die den Film gemeinsam produziert haben, finanziell einigen konnten, wird zudem an den Plänen festgehalten, Kong vs. Godzilla bei HBO Max zu veröffentlichen und gleichzeitig in die Kinos zu bringen. Was dies genau für den deutschen Markt bedeutet, ist immer noch nicht bekannt. Hierzulande steht beispielsweise immer noch der Start von Wonder Woman 1984 aus, der in den USA seit Weihnachten bei HBO Max verfügbar ist. Auch ist es fraglich, inwiefern der neue Kinostart für den deutschen Markt gilt.

Godzilla vs. Kong dient als Fortsetzung von sowohl Godzilla: King of Monsters als auch Kong: Skull Island. Zu den Darstellern gehören Millie Bobby Brown, Kyle Chandler und Zhang Ziyi, die ihre Rollen aus King of Monsters wieder aufnehmen. Neu im sogenannten MonsterVerse sind dagegen Alexander Skarsgård, Julian Dennison, Brian Tyree Henry, Jessica Henwick, Demián Bichir und Rebecca Hall.

Das Drehbuch stammt von Terry Rossio, Eric Pearson und Max Borenstein. Als Regisseur war Adam Wingard (Blair Witch) aktiv.

Godzilla vs Kong Poster
Originaltitel:
Godzilla vs. Kong
Kinostart:
20.05.21
Regie:
Adam Wingard
Drehbuch:
Eric Pearson, Max Borenstein
Darsteller:
Millie Bobby Brown, Kyle Chandler, Ziyi Zhang, Julian Dennison, Danai Gurira, Brian Tyree Henry, Demián Bichir, Alexander Skarsgård, Rebecca Hall, Jessica Henwick, Eiza González
In dem Monsterfilm kommt es zum großen Aufeinandertreffen der beiden ikonischen Filmmonster.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Herabwürdigende, verletzende oder respektlose Kommentare werden gelöscht.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.