Emoji: Animationsfilm bei Sony in Arbeit

sony_pictures.jpg

Sony Pictures Logo

Es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis jemand auf die Idee kommt und nun ist es passiert. Sony Pictures Animations hat sich die Rechte an Emoji gesichert und plant einen Animationsfilm aus den Smiley-artigen Bildchen zu machen. Das Unternehmen setzte sich dazu in einem Bieterwettstreit gegen die Konkurrenten von Paramount und Warner Brothers durch.

Die kleinen Bilder stammen ursprünglich aus Japan und gehören mittlerweile zum festen Bestandteil der Instant-Messanger-Kultur. Das Projekt, das nun bei Sony entstehen wird, soll im Vorfeld als komplettes Storyboard erstellt worden sein, sodass der Film quasi schon in Bildform vorhanden war. Hinter dem Emoji-Film stehen Eric Siegel (Men At Work) und Anthony Leondis (Igor). Letztere soll das Werk auch inszenieren. Wann genau der Film in die Kinos kommt, ist bisher noch nicht bekannt.

Emoji - Der Film Poster
Originaltitel:
Emojimovie: Express Yourself
Kinostart:
03.08.17
Regie:
Tony Leondis
Drehbuch:
Eric Siegel, Tony Leondis
Darsteller:
T. J. Miller, Ilana Glazer, James Corden
Der Film handelt von der geheime Welt im Inneren unseres Smartphones.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.