Spidey: Comic-Reihe erzählt klassische Spider-Man-Abenteuer

Bevor Marvel Studios Peter Parker aka Spider-Man im neuen Kinoabenteuer zurück an die High School schickt, scheint man im Comic-Bereich schon einmal einen Testlauf zu wagen. In der neu angekündigten Reihe Spidey geht es für Peter ebenfalls zurück in die Schule und damit zu seiner Anfangszeit. Die Serie soll dabei jedoch keine Neuinterpretation bereits bekannter Elemente sein. Spidey ist fest in der bereits bekannten Marvel-Continuity verankert und wird beliebte Geschichten nicht verändern. Im Mittelpunkt soll nicht das Wiedererzählen bekannter Storylines, sondern das Erleben neuer Abenteuer stehen.

Als Autor für Spidey konnte Marvel sich die Dienste von Robbie Thompson sichern. Thompson verdient sein Geld primär als Autor und Produzent der Serie Supernatural. Die Zeichnungen übernimmt Nick Bradshaw (Wolverine and the X-Men). Ein konkretes Datum für Spidey gibt es aktuell noch nicht. Die Reihe gehört aber zum Marvel-Relaunch All New All Different und soll im kommenden Herbst erscheinen. Das erste Teaser-Cover sieht folgendermaßen aus:

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.