X-Men: Fox kurz vor Einigung mit Marvel bezüglich TV-Serie

Mit Daredevil, Agents of Shield und Agent Carter hat Marvel ja schon Erfolg in Serie - nun könnten sich die X-Men bald anschließen:
Im Zuge des Events zur Preisverleihung der Television Critics Association verkündete Fox-Chefin Dana Walden, dass man kurz vor der Einigung mit Marvel stünde und hoffentlich bald mehr sagen könne.

Was sie schon verraten konnte ist, dass sie eine länger angelegte Serie anstreben und es sich nicht um eine Kurz-/Miniserie handeln soll. Sie stellte auch klar, dass es um die Charaktere des X-Men-Franchises geht, dessen Filmrechte bei Fox liegen und keine anderen Marvelcharaktere, die von Disney oder ABC produziert werden, auftauchen.


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.