Boruto – Naruto the Movie: Starkes Einspielergebnis für die Fortsetzung des Mangas

naruto.jpg

Naruto

Das neuste Kinoabenteuer von Naruto hat in den vergangenen beiden Wochen in Japan einen starken Start hingelegt. Boruto -Naruto the Movie kam im Zeitraum vom 7. bis zum 25. August auf über 1,5 Millionen Zuschauer und spielte damit umgerechnet rund 15 Millionen Euro ein. Dies ist das erfolgreichste Einspielergebnis eines Naruto-Kinofilms bisher. In Deutschland steht der Start des Films noch aus, allerdings hat der deutsche Rechteinhaber KSM bereits verkündet, dass man Boruto -Naruto the Movie auch hierzulande in die Kinos bringen wird. Eine anschließende DVD- und Blu-ray-Auswertung hält sich das Unternehmen noch offen, dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein. KSM hat sich in diesem Jahr die Rechte an acht weiteren Naruto-Filmen gesichert und wird diese im Jahr 2016 auf DVD und Blu-ray veröffentlichen.

Boruto – Naruto the Movie spielt nach dem Ende des Animes beziehungsweise des Mangas. Der Kinofilm dreht sich um Narutos Sohn Boruto und setzt einige Jahre nach dem großen Shinobi-Krieg ein.

Boruto: Naruto The Movie - Official Full Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.