Prometheus 2: Ridley Scott bestätigt Dreharbeiten, Autor spricht über das Drehbuch

SPOILER

prometheus-noomi-rapace.jpg

Prometheus

Ridley Scott ist auf Promotiontour für seinen aktuellen Kinofilm The Martian und hat auf dem Toronto Film Festival bestätigt, dass Prometheus 2 zu seinem nächsten Projekt zählt. Die Pre-Production läuft auf bereits Hochtouren, Drehstart ist im Februar 2016. Dabei ist allerdings noch nicht klar, wo die Dreharbeiten stattfinden sollen. Der 77-jährige war letztes Jahr in Australien unterwegs, um sich mögliche Drehorte für Prometheus 2 und auch Blade Runner 2 anzusehen. Die Entscheidung, ob in Australien gedreht wird, steht jedoch noch aus.

Autor Michael Green verleiht dem Drehbuch den letzten Schliff. Das Ende von Prometheus zeigt Elizabeth Shaw (Noomi Rapace), die sich zusammen mit dem Kopf des Androiden David (Michael Fassbender) in einem Raumschiff der Konstrukteure auf den Weg zu deren Heimatplaneten macht. Zum Drehbuch sagt Green: "Man könnte das Ende des ersten Films komplett ignorieren und einen zeitlichen Sprung nach vorn machen, doch das geht nicht, denn es ist zu spezifisch gibt die Handlung explizit vor, als sie sagt, dass sie nicht nach Hause will, sondern dorthin, wo sie (die Konstrukteure) herkommen. Es ist ein ziemlich beeindruckender Denkansatz und da will ich anfangen. Sie will die Konstrukteure finden und deren Denkweise verstehen.". Shaw ist auf der Suche der Antwort auf ihre Frage, warum diese mächtige außerirdische Rasse die Menschheit auslöschen möchte.

Ein Kinostart für Prometheus 2 ist noch nicht bekannt. Der Film wird vermutlich im Frühjahr/Sommer 2017 in die Kinos kommen.

Prometheus findet seinen Ursprung im Alien-Universum und war ursprünglich als Prequel geplant. Die Fortsetzung wird jedoch eine ganz eigene Richtung einschlagen. Dennoch bestand Scott auf einige Änderungen für den fünften Alien-Film, um etwaige Konflikte mit Prometheus 2 zu minimieren. Ridley Scott ist bei Alien 5 von Neill Blomkamp als Produzent tätig.

Massive Spoiler zur möglichen Handlung von Prometheus 2 gibt es hier.

Alien: Covenant - Teaser-Poster
Originaltitel:
Alien: Covenant
Kinostart:
18.05.17
Laufzeit:
122 min
Regie:
Ridley Scott
Drehbuch:
Jack Paglen, Michael Green, John Logan
Darsteller:
Michael Fassbender, Katherine Waterston, Demián Bichir, Danny McBride, Alex England, Noomi Rapace
Zehn Jahre nach den Ereignissen aus Prometheus landet das Kolonieschiff Covenant auf einem paradiesisch anmutenden Planeten, der sich jedoch schnell als gefährlicher Ort herausstellt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.