Der Marsianer: Klage gegen Fox wegen Plagiats eingereicht

Eigentlich basiert Der Marsianer - Rettet Mark Watney ja auf dem gleichnamige Roman von Andy Weir. Das hat den russischen Drehbuchautoren Mikhail Raskhodnikov jedoch nicht davon abgehalten, das Filmstudio 20th Century Fox auf 50 Millionen Rubel (umgerechnet in etwa 682.000 Euro) Schadenersatz zu verklagen - wegen Plagiat.

Wie sein Anwalt Shota Gorgadze mitteilte, habe Raskhodnikov im Jahr 2008 ein Skript namens Marsianin (zu deutsch "Der Marsianer") geschrieben und es an mehrere Studios geschickt. Der Autor sei sich sicher, dass es das Skript bis zu Fox geschafft habe; der Plot und einige Details von Der Marsianer - Rettet Mark Watney würden mit seinem Drehbuch übereinstimmen. 

Raskhodnikov und sein Anwalt haben ebenfalls die russische Regierung dazu aufgerufen, in diesem Fall aktiv zu werden. Der russische Kulturminister Vladimir Medinsky habe das Recht, die Veröffentlichung des Films zu verhindern, bis dieser Fall geklärt sei. Gegenüber Entertainment Weekly teilte ein Sprecher von Fox mit, dass man sich entschieden gegen diese Vorwürfe wehren werde.

In Deutschland jedenfalls startet Der Marsianer - Rettet Mark Watney am 8. Oktober.

The Martian Filmposter
Originaltitel:
The Martian
Kinostart:
08.10.15
Regie:
Ridley Scott
Drehbuch:
Drew Goddard
Darsteller:
Matt Damon, Kate Mara, Jessica Chastain, Sean Bean, Michael Peña, Kristen Wiig, Jeff Daniels, Naomi Scott
Matt Damon spielt in The Martian zwar keinen Marsianer, dafür einen Astronauten, der auf dem roten Planeten strandet und versucht, dort irgendwie zu überleben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.