James Cameron: Avatar wird Familiensaga

Avatar

Zur Ankündigung, dass die Avatar-Fortsetzungen in Neuseeland realisiert werden sollen, kommen jetzt auch ein paar Worte zur Handlung von Regisseur James Cameron an die Öffentlichkeit.

In den Fortsetzungen werden wir andere Na'vi-Stämme und neue Kreaturen kennenlernen. Ursprünglich sollte sich ein Großteil der Handlung Unterwasser und auf anderen Planeten im Pandora-Sonnensystem abspielen. Dies scheint jedoch nicht mehr der Fall zu sein.

"Wir werden auf Pandora größere Kreise ziehen. Es dreht sich um die Familie, die er [Jake Sully, dargestellt von Sam Worthington] auf Pandora geschaffen hat. Stellen sie sich eine Familiensaga, vergleichbar mit Der Pate, vor."

"Es wird in allen Filmen immer wieder Szenen geben, die Unterwasser und auf dem Wasser spielen und sich um dort heimische Kulturen drehen. Es ist aber nicht richtig, dass der ganze Film Unterwasser spielt und wir den Planeten verlassen werden."

"Wir erforschen auf Pandora jede Menge neuer Landschaften, Umgebungen und Kreaturen. Ursprünglich wollte ich auch andere Welten im selben Sonnensystem erkunden. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass dies gar nicht notwendig ist. Pandora, wie wir es uns vorstellen, ist eine fantastische Welt, mit der sich die Leute noch die nächsten Jahrzehnte beschäftigen können. So sehe ich das."

Hier ein kurzes Video zum Thema.

Three new Avatar films to be made in NZ

Avatar 2009 Filmposter
Originaltitel:
Avatar
Kinostart:
17.12.09
Laufzeit:
161 min
Regie:
James Cameron
Drehbuch:
James Cameron
Darsteller:
Sam Worthington, Zoë Saldaña, Sigourney Weaver, Stephen Lang, Trudy Chacon
Unter der Führung des Colonel Quartich (Stephen Lang) wird nun auf dem Planeten Pandora überlegt, wie man an einen sehr rentablen Rohstoff gelangen kann. Dessen Hauptvorkommen befindet sich nur leider unter einem von den Eingeborenen Na’vi verehrten „heiligen“ Baum.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.