Gotham: viele bekannte Schurken in Batman-Serie

Es gibt ein paar Neuigkeiten zu Gotham, der Fernsehserie, die im Batman-Universum angesiedelt ist und auf dem US-Network Fox ausgestrahlt werden soll.

Gotham spielt, wie der Titel schon impliziert, in Gotham City und dreht sich um die Abenteuer des jungen Detective James Gordon. Der dunkle Rächer wird in der Serie nicht auftauchen, doch Bruce Wayne wird eine mindestens so wichtige Rolle spielen wie Detective Gordon.

Fox-Unterhaltungschef Kevin Reilly gab folgendes zur Serie preis: "Es ist nicht diese Art von Serie, wo wir zwar ein Franchise bedienen, aber keine der bekannten Charaktere auftauchen. Wer werden Bruce Wayne bis zu dem Zeitpunkt begleiten, ab dem es interessant wird.". Was soviel bedeutet, dass die Serie damit endet, dass Wayne sein schwarzes Cape anlegt und Batman geboren wird.

Reilly bestätigte außerdem, dass die Serie eine durchgehende Handlung bekommt und viele der klassischen Schurken wie der Joker, Riddler, der Pinguin und Catwoman auftauchen werden. Fox hat eine ordentliche Summe hingelegt, um sich reichhaltig am Batman-Fundus bedienen zu können.

Es wird jedoch keine Verbindung zu den aktuellen Batman-Verfilmungen geben. Die Atmosphäre der Trilogie von Christopher Nolan dient der Serie als Vorbild.

Als Produzent zeigt sich Bruno Heller (The Mentalist) verantwortlich.

Wieviele Episoden die erste Staffel umfassen und wann die Serie ausgestrahlt werden soll, ist jedoch noch nicht entschieden.

Batman in Classic Movie Scenes: Halloween Special

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.