Comic Con 2014 - Tag 1: Stars und Fans in San Diego

Tag Eins auf der San Diego Comic Con. Wo gibt es schon so viele Fans auf einem Haufen, wo kann man sein Produkt so effizient vermarkten? Die "SDCC" ist inzwischen zu einem Ort der großen Ankündigungen geworden. Die Produktionsfirmen schiffen teilweise die komplette Besetzung ihrer Serien, Filme oder Spiele zu dem Event. Es gibt oft exklusive Einblicke in kommende Projekte und neue Trailer. Obendrein besteht sogar die Chance, den Stars und Machern seine eigene Frage zu stellen.

Für ein ganzes Wochenende wird die halbe Stadt zur Werbefläche für Genre-Serien und Filme. Wem die vorhandenen Flächen der Gebäude nicht ausreichen, bringt einfach seine eigene Skyline mit, so wie man es für die Serie Gotham getan hat. Sean Beans neue Serie Legends wird mit dem Hashtag #DontKillSeanBean beworben. Viele Stars haben sich bereits blicken lassen, u.a. Benedict Cumberbatch und John Malkovich (Penguins of Madagascar) oder Ian Ziering und Vivica A. Fox (Sharknado 2).

Hier sind ein paar Eindrücke aus San Diego.

Vielen Dank an Susanne Döpke, unsere rasende Reporterin vor Ort.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.