The Last: Naruto the Movie - Rekord für den Kinofilm & möglicher Nachfolger in 2015

Nachdem die Fans von Naruto bereits im November Abschied von der wöchentlichen Manga-Serie nehmen mussten, sollte im Dezember auch das letzte Abenteuer des Ninjas im Kino stattfinden. Am vergangenen Wochenende erschien in Japan The Last: Naruto the Movie und brach den bisher aufgestellten Einspielrekord eines Naruto-Films deutlich. Während das letzte Abenteuer im Jahr 2012 am ersten Kinotag rund 1,48 Milliarden Yen (fast 10 Millionen Euro) einspielte, soll The Last: Naruto the Movie diesen Wert noch einmal deutlich übertroffen haben. Dazu wartete im Abspann des Films eine kleine Überraschung für die Fans, der auf eine Kinofortsetzung hoffen lässt.

Dass das Jahr 2015 nicht vollkommen ohne Naruto auskommen würde, ist schon seit einigen Wochen klar. Neben dem immer noch laufenden Anime wurden auch eine Mini-Serie über den Nachwuchs Narutos und eine Reihe von Nebengeschichten angekündigt. Anhand des Abspanns von The Last: Naruto the Movie kann man nun ein weiteres Projekt in die Liste mit aufnehmen. Bei der Ankündigung des neuen Projektes geht man allgemein von einem neuen Kinofilm aus. Die Wortwahl lässt darauf schließen, dass eine Fortsetzung auf der großen Leinwand für das Jahr 2015 vorgesehen ist. Der mögliche neue Film soll wie die Mini-Manga-Serie ein Bestandteil des Narutos New Era Opening Projects sein und sich um Boruto Uzumaki, dem Sohn von Naruto, drehen. Dabei ist auch Manga-Autor Masashi Kishimoto mit an Bord sein, wie er in einem Interview bestätigte. Eine Veröffentlichung scheint aktuell für August 2015 geplant.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.