Kein Reboot - Beetlejuice 2 spielt in der heutigen Zeit

beetlejuice.jpg

Michael Keaton ist Beetlejuice

Auch wenn es um die geplante Fortsetzung zu Beetlejuice seit der Ankündigung ziemlich ruhig geworden ist - das Projekt lebt. Drehbuchautor Seth Grahame-Smith (Tim Burtons Dark Shadows) bestätigt, dass der Film, im Gegensatz zu Ghostbusters, kein Reboot wird. Vielmehr wird Beetlejuice 2 eine echte Fortsetzung und in der heutigen Zeit spielen, vor allem, weil man von Michael Keaton in der Rolle des Poltergeistes profitieren möchte.

Wie im Original aus dem Jahr 1988 möchte man es mit dem Charakter jedoch nicht übertreiben, nach dem Motto "Weniger ist mehr". In Beetlejuice taucht Keaton erst nach der Hälfte des Films auf.

Tim Burton wird bei Beetlejuice 2 die Regie übernehmen und macht Tempo, um das Projekt bald zu verwirklichen. Einen angepeilten Starttermin gibt es jedoch noch nicht.

Ob neben Keaton auch die Schauspieler Alec Baldwin, Winona Ryder und Geena Davis zurückkehren werden, ist noch nicht bekannt.

 Alice im Wunderland
Originaltitel:
Alice in Wonderland
Kinostart:
04.03.10
Laufzeit:
109 min
Regie:
Tim Burton
Drehbuch:
Linda Woolverton
Darsteller:
Mia Wasikowska, Helena Bonham Carter, Johnny Depp, Anne Hathaway, Matt Lucas, Crispin Glover
Alice ist seit ihrer Kindheit von Alpträumen geplagt. Dies zieht sich bis ins 19. Lebensjahr. Der jungen Frau zu Erhren wird ein Feier ausgerichtet, auf der ihr ein Heiratsantrag gemacht wird. Alice geht das alles jedoch viel zu schnell und folgt lieber einem Weißen Kaninchen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.