Frozen 2: Die Eiskönigin erhält eine Fortsetzung

frozen.jpg

Frozen Logo

Es ist offiziell: Disney Animation Studios arbeitet an einer Fortsetzung seines Erfolgsfilms Frozen aka Die Eiskönigin. Auf dem heutigen Treffen der Disney-Anteilseigner wurde offiziell verkündet, dass die beliebten Figuren auf die große Leinwand zurückkehren werden. An Bord sind dabei auch die Macher des ersten Films. Chris Buck und Jennifer Lee werden als Regisseure ebenso zurückkehren wie Produzent Peter Del Vecho.

Die Eiskönigin hatte weltweit rund 1,2 Milliarden Dollar eingespielt und ist damit der erfolgreichste Animations-Film aller Zeiten. Über eine Fortsetzung war lange spekuliert worden, doch erst jetzt kam es zur offiziellen Ankündigung. Ein Starttermin oder Details zur Produktion gibt es bisher jedoch noch keine. Um die Wartezeit zu überbrücken, können sich Fans zumindest auf einen Kurzfilm freuen. Der Film ist in den Kinos unter dem Titel Die Eiskönigin: Party-Fieber im Zuge heute startenden Verfilmung von Cinderella zu sehen.

Die Eiskönigin 2
Originaltitel:
Frozen 2
Kinostart:
20.11.19
Regie:
Chris Buck, Jennifer Lee
Drehbuch:
Jennifer Lee, Allison Schroeder
Darsteller:
Kristen Bell, Idina Menzel, Josh Gad, Jonathan Groff, Evan Rachel Wood, Sterling K. Brown
Die Fortsetzung des Animationserfolges geht der Herkunft von Elsas Kräften auf den Grund.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.